Windows: Mit Robocopy kopierter Laufwerksinhalt im Ziel nicht sichtbar

Kopiert man mit Robocopy ein Laufwerk, ist der Ziel-Ordner zunächst nicht sichtbar bzw. verschwindet aus dem Windows-Explorer sobald der Kopiervorgang startet.

Weiterlesen

Windows: Robocopy-Backup mit Versionen

Mit einem simplen Skript lässt sich eine Datensicherung auf Basis von Robocopy und mit verschiedenen Versionen realisieren. So hat man nicht nur eine Kopie-Sicherung, sondern kann mehrere Versionen wie z.B. Tage, Wochen, Monate, je nachdem wie oft man es ausführt, zurück gehen.

Weiterlesen

Probleme beim ersten Zugriff auf USB- oder NAS-Laufwerke nach StandBy

Aus Energiespargründen gehen in der Regel USB-Festplatten als auch Laufwerke in NAS-Systemen nach einer gewissen Zeit der Inaktivität in den Standby. Das ist grundsätzlich eine gute Sache, spart Strom und erhöht mitunter die Langlebigkeit.

Weiterlesen

Drive Snapshot: Schwierigkeiten bei der Wiederherstellung von einer USB-Festplatte

Beim stückweisen Wiederherstellen von Daten aus einem eingehängten Drive Snapshot-Abbild kam es beim Kopieren mittels Robocopy immer wieder zur Fehlermeldung „Unzulässige Funktion“, während es beim Kopieren im Windows-Explorer zu einer Fehlermeldung „Ungültige MSDOS-Operation“ kam.

Weiterlesen

Windows: Benutzerprofil mit Robocopy kopieren

Möchte man im Windows-Domänennetzwerk ein Benutzerprofil auf einen neuen bzw. anderen Computer übertragen, kann man dies z.B. mit Hilfe der servergespeicherten Profile tun. Ist dies allerdings nicht gewünscht oder geht es nur darum, ein Profil beim Rechnerwechsel mitzunehmen, kann man dieses auch einfach mit Robocopy kopieren.

Weiterlesen

Windows: Mit Robocopy nur nicht vorhandene Dateien kopieren

Möchte man von einem Ort zu einem anderen lediglich fehlende Dateien kopieren, so kann dies mittels Robocopy erreicht werden.

Weiterlesen

Mit Robocopy Sicherheits- und Besitzerinformationen kopieren

Mit Robocopy lassen sich nicht nur Dateien und Ordner kopieren, sondern ebenso die NTFS-Sicherheitsinformationen und die jeweiligen Besitzer von Dateien.

Weiterlesen

Mal was zum Schmunzeln

Anbei zwei Screenshots zum Schmunzeln:

Weiterlesen

Windows: Gespeicherte virtuelle Computer unter Hyper-V richtig kopieren

Der Austausch von Festplatten bei einem stand-alone Hyper-V Host erschien zunächst recht einfach, allerdings kam es im Laufe des Vorgangs zu unerwarteten Komplikationen die glücklicherweise gelöst werden konnten.

Weiterlesen

Windows: Löschen von zu langer Ordner- oder Dateinamen-Struktur nicht möglich

Im NTFS-Dateisystem von Windows ist es möglich, Pfade und Dateinamen mit bis zu 255 Zeichen anzulegen. Wird diese Maximallänge überschritten, kommt es zu Problemen beim Löschen.

Weiterlesen

1 2