Reolink Argus 2 – Testbericht

Bei der Reolink Argus 2 handelt es sich um einen akku-betriebene Outdoor-WLAN-Kamera, die mit einem optionalen Solar-Panel betrieben werden kann.

Weiterlesen

Reolink RLN16-410 – Network Video Recorder für bis zu 16 PoE-Kameras

Wie bereits im Beitrag Reolink RLC-420-5MP – Testbericht angekündigt, kam relativ zeitnah zur Teststellung ein Projekt mit 12 Kameras und einem NVR (Network Video Recorder) zustande. Das Material ist mittlerweile eingetroffen und wird gerade für den Kunden vorbereitet. Ich nutze diese Gelegenheit um über das Set bzw. Bundle schreiben zu können.

Weiterlesen

Reolink RLC-420-5MP: Bereiche ausblenden, Bereiche für Bewegungserkennung festlegen

Überwacht man mit einer Kamera beispielsweise eine Einfahrt, ein Tor oder eine Tür, kann es vorkommen, das man aufgrund der Position einen unerwünschten Bereich oder gar öffentlichen Raum mit erfasst. Solche Bereiche lassen sich ausblenden (schwärzen). Ebenfalls kann man für bestimmte Bereiche festlegen, ob auf Bewegung reagiert werden soll.

Weiterlesen

Reolink RLC-420-5MP – Testbericht

Besser spät als nie, das trifft wohl (leider) auf diesen Beitrag zu: Seit lange, wirklich lange, habe ich eine Reolink RLC-420-5MP IP-Kamera vom Hersteller zum Testen. Seit genauso langer Zeit möchte ich über diese Kamera und den Hersteller schreiben.

Weiterlesen

Reolink-IP-Kamera an MotionEye anbinden

An MotionEye (inkl. MotionEyeOS) lassen sich dank Web-Interface leicht verschiedene Kameras anbinden. Etwas kniffeliger kann die Sache allerdings bei hochauflösenden IP-Kameras werden, wie das Beispiel mit einer Reolink RLC-420 mit 5MP zeigt.

Weiterlesen

Server-Eye per Skript oder PsExec installieren

Es gibt ein paar Möglichkeiten Server-Eye auf mehrere Systeme auszurollen, sei es via Active Directory oder Arbeitsgruppe im OCC, via Gruppenrichtlinie oder mittels Skript oder Befehl.

Weiterlesen

Server-Eye: OCC-Connector auf die Schnelle umziehen

Besser ist es in jedem Fall geordnet und geplant eine Migration ganz gleicher welcher Art durchführen zu können. In einer Notfallsituation kann es allerdings vorkommen, das es schnell gehen muss.

Weiterlesen

InstarVision 2.0 für Windows im Kurztest

Mit den IP-Kameras von Instar ist es von Haus aus möglich auf die (mitgelieferte) Speicherkarte oder auf FTP-Server zu speichern oder Videos per E-Mail verschicken zu lassen. Möchte man mehrere Kameras im Blick behalten oder sogar durchgehende Aufzeichnungen vornehmen, so benötigt man eine zusätzliche Lösung.

Weiterlesen

rdp-shadow.cmd – Kleines Skript zur schnelleren Remoteüberwachung von Terminalserver-Benutzern

Anbei ein kleines Skript, das unter Windows Server 2012 R2 oder Windows 8.1 (die als Terminalserver fungieren) einen schnelleren Zugriff auf die Remoteüberwachung ermöglicht.

Weiterlesen

Kentix MultiSensor-LAN – Ein kurzer Test

Mit dem Kentix MultiSensor-LAN steht eine kompakte Lösung für die Überwachung von Umgebungsparametern wie z.B. Temperatur oder Luftfeuchtigkeit zur Verfügung. Der große Vortel besteht darin, das es ein autarkes host-unabhängiges System ist, das schnell und einfach in Betrieb genommen und eingerichtet ist. Der Hersteller hat darüber hinaus noch mehr im Angebot, dies wird aber nicht in diesem Beitrag beleuchtet.

Weiterlesen

1 2