Wo kommt eigentlich die Soundkarte mit den tausend Gesichtern her…

und diverse andere Audio-/DJ-Produkte? Das was Foxconn für die IT-Industrie ist, ist Hanpin für die Audio-Industrie. Ein OEM-Hersteller, auf dessen Produkte jeder sein Label anbringen kann. Dan (Danke für den Hinweis) hat mich heute darauf gebracht, woher denn die Soundkarte, die in meinem Artikel Eine Soundkarte, tausend Gesichter erwähnt wird, stammt.

Hier findet man die Original-OEM-Hersteller Beschreibung. Und hier gibt es eine Auswahl anderer Produkte dieses Herstellers. Da wird der eine oder anderen sein Equipment wieder erkennen, denke ich.

Touch DVS Troubleshooting

Auch Touch DVS ist nicht gegen alle Fehler und Probleme dieser Welt gefeit. Man muss dazu sagen, das es bisher nur einen Bug gab, der Touch DVS zum Absturz gebracht hat und selbst das ist Jahre her. Die meisten Fehler in Touch DVS selbst sind Kleinigkeiten, wie man den Info’s zu neuen Updates entnehmen kann. Da kommt es viel häufiger vor, das etwas falsch verkabelt oder eingestellt ist oder der Computer auf dem Touch DVS laufen soll irgend einen Hau weg hat.

Weiterlesen

Keep in Touch – Musikmesse 2010 Nachlese

Touch DVS So lange darauf gewartet und schon wieder vorbei, die Musikmesse 2010 in Frankfurt am Main. Schön war’s. Für mich persönlich in sofern ein Highlight, da ich erstmals als DJ auf der Messe tätig war. Am Stand von Intimidation, übrigens dieses Jahr ebenfalls das erste Mal mit dabei, wurde in vollem Umfang die DJ-Lösung Touch DVS und das weitere Portfolio (Lautsprecher, Lichteffekte, Endstufen, …) gezeigt.

An Neuigkeiten in Sachen Touch DVS gab es die Version 2.2 zu sehen, die ein verbessertes Vinyl-Tracking bietet (wichtig für alle Turntablism- und Scratch-Künstler). Das Lesen und Schreiben von ID3-Tags wurde unter Windows verbessert. Auch neu sind die Timecode Vinyls in Rot und Blau. Bildungseinrichtungen (Schule, Musikschule, DJ-Acadamy, …) dürfen sich über einen Vorzugspreis freuen.

Weiterlesen