Synology DSM: Dateien und Ordner freigeben, mit eigener Domain und eigenem Zertifikat

Möchte man aus Synology’s DSM heraus Dateien und Ordner freigeben, gemeint sind damit Dateilinks oder auch Dateiverknüpfungen bzw. geteilte Links genannt, und hat eine eigene Domain samt eigenem Zertifikat als auch andere Ports für http und https, so sind ein paar Kleinigkeiten einzurichten.

Weiterlesen

In eigener Sache: Umstellung auf SSL/TLS

Es ist ja kein Geheimnis das dieser Blog auf WordPress basiert und bei all-inkl.com gehostet wird. Beide unterstützen den Betrieb von SSL/TLS, letzterer zusätzlich Let’s Encrypt. So ist es leicht, schnell und günstig möglich, den Blog mittels Zertifikat abzusichern und die Kommunikation zu verschlüsseln.

Weiterlesen

Portabler Browser für ältere SSL/TLS-verschlüsselte Seiten

So manches Gerät wie z.B. Drucker, USB-Deviceserver, VoIP-Adapter, etc. unterstützt keine aktuelle Verschlüsselung via SSL/TLS beim Zugriff auf das Web-Interface. Versucht man nun mit einem aktuellen Browser zuzugreifen, erhält man eine Fehlermeldung und kommt nicht weiter.

Weiterlesen

AutoClickOutlookSecurityWarning – Outlook Sicherheitshinweis automatisch bestätigen

Eigentlich möchte man nicht unbedingt Outlook’s Sicherheitshinweise oder -warnungen automatisch bestätigt haben. Auf der anderen Seite gibt es Situation da geht es nicht anders. So auch bei etwas unterschiedlichen Fällen, aus denen ein kleines Tool entstanden ist.

Weiterlesen

Windows: OpenSSL-Eingabeaufforderung mit den richtigen Variablen schneller starten

Unter Windows nutze ich OpenSSL meist in der Light-Version von Shinning Light Productions. Die Installation ist schnell, einfach und funktioniert je nach dem was man machen möchte out-of-the-box. Um die „letzte“ Unzulänglichkeit auszugleichen, kann man sich mit einem kleinen Skript behelfen.

Weiterlesen

Windows: Mit OpenSSL ein selbstsigniertes Zertifikat erstellen

SSL/TLS-Zertifikate werden in der Regel für Authentifizierung und Verschlüsselung verwenden. Betreibt man z.B. einen Webserver und möchte den Zugriff darauf mit einem selbstsignierten Zertifikat absichern, so lässt sich dies mit ein paar Befehlen umsetzen.

Weiterlesen

Securepoint OS v11 – SSL-Zertifikat für das Webinterface ändern

Eine Securepoint UTM erstellt bei ihrer Ersteinrichtung ein SSL/TLS-Zertifikat mit dem Firewall-Namen „firewall.foo.local“. Den Firewallnamen der Appliance kann man zwar bequem ändern, aber leider wird das Zertifikat daran nicht angepasst.

Weiterlesen

Windows: Fehler 6273 bei Authentifizierung mittels 802.1x

Per E-Mail wurde ich auf folgendes Problem angesprochen: Die Authentifizierung mittels 802.1x und WLAN in Verbindung mit Windows-Clients funktioniert nicht. Mit einem Apple iPad funktioniert es wiederum ohne Probleme.

Der Aufbau der Infrastruktur erfolgte dabei nach meiner Anleitung:

Windows: Wireless LAN, 802.1x und NPS

Mit zu den ersten Gedanken bei der Fehlersuche aller Beteiligten war der WLAN-Treiber. Dies konnte aber schnell dadurch ausgeschlossen werden, da unterschiedliche Notebooks mit unterschiedlichen WLAN-Chipsätzen zum Einsatz kommen.

Interessant wurde es wiederum bei den Fehlermeldungen:

EventID_6273_1

Lange Rede, kurzer Sinn: Die Lösung wurde bereits an diesen Stellen vorgestellt:

FAQ-O-MATIC.de – WLAN-Verbindungsausfall nach Windows-Updates auf NPS-Server

TechNet Forum – Windows-Clients (WLAN) mit NPS nach Windowsupdate Dez. 2012 defekt, Code 266

Letztlich ist dieser Knowledge Base-Artikel ausschlaggebend:

TLS client authentication fails between Unified Communications peers with a logged Schannel warning

Wenn man googelt, dann half im Durchschnitt Methode 1 und 3.

Danksagung

Danke an Herrn Christoph Roßmann für das Feedback und den Screenshot.

Abenteuer StartSSL – Ein SSL-Zertifikat für „kost nix“

StartCom bietet über StartSSL ein kostenfreies SSL-Zertifikat an. An und für sich und für’s Testen oder den Einstieg in die Welt der öffentlichen Zertifikate eine gute Idee. Das Abenteuer beginnt mit der Registrierung.

Weiterlesen

Geschafft – Securepoint Zertifizierung

Eigentlich weiß ich es schon seit ein paar Tagen, aber letztlich zählt immer das, was man in der Hand hat. Heute kamen die Zertifikate zur bestandenen Securepoint-Prüfung an.

Weiterlesen

1 2