Mac: Zugriffsprobleme auf SMB-Freigaben

Seit OS X 10.9 Mavericks verwendet Apple statt Samba eine eigene Implementierung des SMB-Protokolls. Seitdem gibt es vor allem beim Zugriff auf SMB2-Freigaben unterschiedliche Probleme. SMB1 scheint zwar weniger betroffen zu sein, ganz problemfrei ist es scheinbar ebenfalls nicht.

Im Netz kursieren eine Menge potentielle Lösungen. In unserem Fall hat bislang lang nur folgendes Linderung wenn auch nicht totale „Erlösung“ gebracht:

Ein Terminal öffnen (Programme – Dienstprogramme) und folgenden Befehl ausführen:

echo "[default]" >> ~/Library/Preferences/nsmb.conf; echo "smb_neg=smb1_only" >> ~/Library/Preferences/nsmb.conf

Diese Einstellung sorgt dafür, das nur SMB1 verwendet wird. Dadurch sind wir wieder in der Lage, auf unsere Windows Server 2012 R2 zuzugreifen.

Update 06.10.2014

Selbst mit den zum jetzigen Zeitpunkt aktuellen Updates läuft ist immer noch nicht rund. Scheinbar wird es auch mit OS X 10.10 aka Yosemite und SMB3 keine Besserung geben, wenn man das hier liest:

Universität Basel – Fileserver-Workaround für OSX 10.10 / Yosemite und 10.9 / Mavericks

Quelle

Cammodudes Blog – OS X 10.9 Mavericks Workaround for SMB

3 Kommentare

  • Hartmut Schneider

    Seit dem Update auf 10.11.5 läuft die SMB-Verbindung zwischen meinem Mac und einem Scan-System von KonicaMinolta nicht mehr. Darüber wurden Scans direkt auf einen Ordner im Mac gesandt.

    Hilft da auch evtl. die Umstellung auf SMB1 mit dem genannten Terminal-Befehl?

    Vielen Dank und Freundliche Grüße
    Hartmut

  • Könnte am SMB Signing liegen, das bei 10.11.5 aktiv ist:

    Terminal:

    echo "[default]" > /etc/nsmb.conf
    echo signing_required=no >> /etc/nsmb.conf

    Anschl. den Mac neu starten.

    Quelle:

    heise online – Mac&i – OS X 10.11.5: Abhilfe für SMB-Probleme

  • Hartmut Schneider

    Vielen Dank für den Tipp, das hatte ich bereits probiert, leider ohne Erfolg. Da muss noch irgend etwas anderes sich verändert haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.