PsExec – Kopieren auf das Remotesystem erzwingen

Mit dem Parameter „-c“ kann man Programme oder Skripte auf einen entfernten Computer kopieren, damit sie von PsExec ausgeführt werden. Sollte dieses Programm oder Skript allerdings schon vorhanden sein, kommt es zu einem Fehler. Mit Hilfe des Parameters „-f“ kann man das Kopieren erzwingen, dabei ist allerdings die Reihenfolge zu beachten:

psexec \\<hostname> -u <username> -p <password> -f -c <Datei.ext>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.