Adobe Reader: Schließen oder Schließen

So kurz vor Weihnachten noch mal etwas zum Schmunzeln:

Weiterlesen

Windows-Terminalserver: Öffnen und Drucken von PDF-Anhängen aus Outlook heraus dauert sehr lange

Bei einem Kunden trat das Phänomen auf, das bei manchen Benutzern auf einem Terminalserver das Öffnen und Ausdrucken von PDF-Anhängen aus Outlook heraus sehr lange, teils mehrere Minuten, dauerte.

Weiterlesen

Instar IN-6012HD-Firmware 3.1.2.45 WebUI 1.11 (431) – Ein Update das sich lohnt

Für die Instar IN-6012HD IP-Kameras steht mit Firmware 3.1.2.45 WebUI 1.11 (431) ein umfangreiches Update zur Verfügung. Dabei gibt es einige Verbesserungen, neue Funktionen und Fehlerbehebungen.

Weiterlesen

Meldung „Der Vorgang wurde aufgrund von aktuellen Beschränkungen auf dem Computer abgebrochen. Wenden sie sich an den Systemadministrator.“ bei „Speichern unter“ aus einem E-Mail-Anhang heraus

Bei einem Kunden erschien nach der Migration eines Terminalservers von Windows Server 2003 auf Windows Server 2008 R2 beim Aufrufen von „Speichern unter“ z.B. aus dem Adobe Reader oder Excel die Meldung „Der Vorgang wurde aufgrund von aktuellen Beschränkungen auf dem Computer abgebrochen. Wenden sie sich an den Systemadministrator.“

Weiterlesen

YouTube – Es ist ein Fehler aufgetreten

Aus der Rubrik „Da kann man Fehler suchen“ stammt dieses Exemplar:

Beim Aufruf eines Videos bei YouTube erschien immer nach dem Vorspann die Meldung „Es ist ein Fehler aufgetreten. Versuche es bitte später noch einmal.“

Weiterlesen

Mac: Kostenfreie und günstige Grafik- und Fotobearbeitung für den Apfel

Von kostenfrei bis kostenpflichtig stehen für Apple’s Mac OS verschiedene Grafik- und Fotobearbeitungen zur Verfügung. Je nach Wunsch und Anspruch bieten die Anwendungen von einfach bis umfangreich eine Fülle an Funktionen.

Weiterlesen

Firefox, YouTube und Adobe Flash – Das ewige Leiden und ein Workaround

Der Titel ist durchaus leicht provokant, aber treffend meiner Beobachtung (und meiner Meinung) nach. Unter anderem auf meinem Lenovo X121e ist die Kombination Windows 8.1, Mozilla Firefox und Adobe Flash (letztgenannte beiden in jeweils aktuellster Version) in Verbindung mit YouTube (und anderen Flash-Seiten) quasi unbenutzbar. Weiterlesen

Windows: Kein Video, nur Ton auf t-online.de

Interessantes Problem zeigte sich bei einem Kunden: Videos, die auf der T-Online-Seite wiedergegeben wurden, zeigten kein Bild, sondern spielten lediglich den Ton ab. YouTube und co. funktionieren hingegen ohne Probleme. Selbst viel gescholtene auf Silverlight-basierende Angebote wie Videoload und Maxdome funktionieren.

Dieses Phänomen konnte auf die Kombination Internet Explorer 10 und T-Online-Seite eingegrenzt werden. Abhilfe schaffte erst der Umstieg auf Mozilla’s Firefox (jeder andere Browser sollte auch gehen).

Adobe Creative Suite 2 for free

Adobe verschenkt im Moment die Version 2 seiner Creative Suite. Dabei handelt es sich um die Produkt-Version von 2005. Für den Download wird ein Adobe-Konto benötigt.

Download

Achtung: Unbedingt die Updates am Ende dieses Beitrags beachten!

Weiterlesen

Linux: Flash-Alternative Gnash auf Debian Squeeze aktualisieren

Der ursprüngliche Titel dieses Artikels sollte eigentlich „Stress mit Flash“ lauten und eine „Hasstirade“ auf Adobe’s Flash werden. Grund für das Ganze ist der ewig wiederkehrende Hickhack mit Flash. Man hat bislang noch keine Plattform erlebt, auf der Adobe’s Flash nicht auf irgendeine Art und Weise Ärger verursacht. Sei es Abstürze des Plugins oder gleich des gesamten Browsers oder die Ressourcenhungrigkeit. Ganz gleich ob auf Linux, Mac oder Windows, bislang hat es früher oder später auf jeder Plattform geknallt.

Weiterlesen

1 2