MS Office: Produktschlüssel ändern

Möchte man den Produktschlüssel (aka Lizenzschlüssel, Product Key) von Microsoft Office ändern, so hat man im Idealfall die Möglichkeit, dies über die „Systemsteuerung – Programme und Features – Microsoft Office…“ über „Ändern“ zu erledigen. Bei den Klick-und-Los-Varianten (Click-to-Run) von Office ist dieser Weg leider nicht beschreitbar.

Stattdessen muss man auf die Eingabeaufforderung ausweichen:

Bisherigen Product Key entfernen:

cscript "C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS" /unpkey:XXXXX

„XXXXX“ ist dabei der letzte Block des installierten Produktschlüssels. Kennt man diesen nicht, so kann man diesen per

cscript "C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS" /dstatus

ermitteln.

Neuen Product Key einfügen:

cscript "C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS" /inpkey:XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX

Anschließend noch Office per Internet, Telefon oder SelfService-Portal aktivieren.

Quelle:

MS Office – Support – Install – Change your Office product key

Securepoint OS v11 – Port für das Webinterface ändern

Per Standard verwendet das Securepoint OS v11 (zuvor auch schon die v10) die Ports 11115 für das Administraton Webinterface und Port 443/SSL für das User Webinterface.

Nun kann es sinnvoll oder gar notwendig sein, den Port für das User Webinterface zu ändern, da vom Internet aus zugegriffen werden soll und der Port bereits beispielsweise von einem Exchange Server bzw. dessen OWA oder einem WorldClient vom MDaemon Messaging Server belegt ist.

Weiterlesen