Windows: Energiesparplan per Skript oder Befehl ändern

Der in der aller Regel voreingestellte Energiesparplan „Ausbalanciert“ unter Windows ist in vielen Anwendungslagen völlig ausreichend. Vor allem auf Notebooks macht dieser Sinn um einen möglichst ausgewogenen Mix aus Performance und Akkulaufzeit zu erhalten.

Für manche Szenarien ist es allerdings besser schnell und einfach auf einen anderen Energiesparplan wechseln zu können. In meinem Fall ging es darum, für ein bestimmtes DJ-Setup mehr Power zu bekommen. Jedesmal relativ umständlich via Systemsteuerung oder Einstellungen den Plan zu ändern ist allerdings lästig. Einfacher geht’s mit einem kleinen Skript oder per Verknüpfung.

Zu Beginn muss man die IDs der vorhandenen Energiesparpläne ermitteln. Dazu in der Eingabeaufforderung folgenden Befehl ausführen:

powercfg -list

Die Ausgabe sieht z.B. so aus:

Bestehende Energieschemen (* Aktiv)
-----------------------------------
GUID des Energieschemas: 381b4222-f694-41f0-9685-ff5bb260df2e (Ausbalanciert) *
GUID des Energieschemas: 827c3b47-8a3c-4e72-8ed6-8355daf61b34 (Höchstleistung)

Um einen anderen Energiesparplan zu aktivieren sieht der Befehl wie folgt aus:

powercfg.exe /setactive 827c3b47-8a3c-4e72-8ed6-8355daf61b34

In einem Skript kann der Wechsel, der Anwendungstart und das Zurückwechseln des Plans wie folgt gestaltet werden:

@echo off
rem Change the Power Plan to "High Performance"

 powercfg.exe /setactive 827c3b47-8a3c-4e72-8ed6-8355daf61b34

rem Start (and wait) VirtualDJ

 start /wait /d "C:\Program Files\VirtualDJ" virtualdj.exe

rem Change back to "Balanced"

 powercfg.exe /setactive 381b4222-f694-41f0-9685-ff5bb260df2e

Also auf „Höchstleistung“ umschalten, die Anwendung starten und warten bis das diese wieder beendet wird um abschließend wieder auf „Ausbalanciert“ zu wechseln.

Quelle:

GroovyPost – Create a Change Power Plan Shortcut in Windows

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.