VLC media player: *.m3u-Playlist in einzelne MP3-Datei umwandeln

Nicht jeder Medien-Player versteht *.m3u-Wiedergabelisten oder unterstützt eine gezielte Abspielfolge. Besonders ärgerlich ist so etwas, wenn eine bestimmte Reihenfolge gewünscht ist.

Als Workaround kann man die Wiedergabeliste in eine einzelne MP3-Datei umwandeln. Im VLC media player ist die Vorgehensweise die Folgende:

  • Auf „Medien – Stream …“ klicken.
  • Auf der Registerkarte „Datei“ auf „+ Hinzufügen …“ klicken und die *.m3u-Datei auswählen.
  • Auf „Stream“ klicken.
  • Die Quelle nochmals bestätigen.
  • Bei „Ziel einstellen“ bei „Neues Ziel“ „Datei“ auswählen und auf „Hinzufügen“ klicken.
  • Bei „Dateiname“ den Pfad und Dateinamen samt der Erweiterung, z.B. „Mix01.mp3“, angeben.
  • Im darauffolgenden Dialog ggf. die MP3-Konfiguration ändern.
  • Im letzten Dialog auf „Stream“ klicken.
  • Je nach Umfang der Wiedergabeliste nimmt der Vorgang einige Zeit in Anspruch.

Finetuning

Da einzelne Musikstücke unterschiedliche Lautstärken aufweisen können, kann man die zuvor erzeugte MP3-Datei in einem Editior wie beispielsweise Audacity öffnen, die zu leisen Titel auswählen und via „Effekte – Normalisieren“ lauter machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.