Debian/Linux: Dateisystem offline reparieren

Eine meiner virtuellen Linux-Maschinen wollte nicht mehr booten. Dabei handelt es sich um ein Debian 8.x, welches für verschiedene Spielereien und Tests verwendet wird. Nichts relevantes, sonst gäb’s ja ein Backup, aber dennoch doof, das sie nicht mehr lief.

Weiterlesen

Mit Thunar unter Debian 9 Stretch und Xfce-Desktop auf Windows-Dateifreigaben zugreifen

Installiert man Debian 9 Stretch mit Xfce als Desktop so kann der Dateimanager Thunar zunächst nicht auf Windows-Freigaben zugreifen. Damit der Zugriff gelingt, müssen zunächst ein paar Pakete nachinstalliert werden.

Weiterlesen

Mac: Zwei-Fenster-Dateimanager Commander One

So schön OS X sein kann, so unpraktisch ist’s manchmal. Der Finder erfüllt zwar seinen Zweck, je nach Anspruch kann es allerdings unpraktisch sein, mehrere Fenster zu arrangieren. Abhilfe kann da der in bester Norton Commander-Manier gehaltene Commander One leisten.

Weiterlesen

Windows: Alle Ordner werden nur noch als Verknüpfungen dargestellt

Ein Kunde hatte nach einem Virenbefall das Problem, das Ordner auf einem USB-Stick und einer USB-Festplatte nur noch als Verknüpfungen angezeigt wurden.

Bei näherer Betrachtung fiel auf, das die Verknüpfungen auf eine (nicht mehr) vorhandene Exe-Datei verwiesen. Bei dieser Datei handelte es sich vermutlich um den Schädling.

Die Ordner als auch die darin enthaltenen Daten waren nach wie vor vorhanden, allerdings wurden die Attribute auf „System“ und „Versteckt“ geändert.

Weiterlesen