Windows: Alternative Datei-Manager (mit Smartphone-Zugriff)

Alternativen zum Windows-eigenen Datei-Manager Explorer gibt es einige, von open source bis kommerziell ist alles dabei. Von ganz einfach bis hochkompliziert sowie spezialisiert und Multi-Plattform-fähig (Linux, Mac, Windows) hat man eine große Auswahl.

Was mich nun auf die Suche nach einer Alternative getrieben hat ist der Umstand, das ein Kopieren von mehreren Dateien auf ein per USB-Kabel verbundenes Smartphone nicht funktioniert, wenn manche Dateien bereits vorhanden sind und nicht überschrieben werden sollen.

Vom Explorer her kennt man den Dialog, das es eine oder mehrere Datei(en) bereits gibt und was nun geschehen soll. Beim genannten Szenario passiert nachdem man für die erste oder auch alle Datei(en) festgelegt hat, das diese nicht überschrieben werden sollen schlichtweg gar nichts mehr. Kurz gesagt ist das unpraktisch, Abhilfe ist allerdings nahe.

Alternativen zum Explorer wie z.B. den FreeCommander kennt man, in der standard-mäßigen Ansicht sieht man Mobilgeräte allerdings nicht. Blendet man via

Ansicht - Baumansicht

bzw. „ALT + T“ die Baumstruktur ein, kann man unterhalb von „Dieser PC“ das Gerät auswählen. Dank der „Vergleichen“-Schaltfläche hat man Differenzen in zwei Ordner schnell ermittelt.

Eine weitere Alternative wäre der Multi Commander. Bei diesem kann man direkt links oben für jeden Tab das Gerät auswählen. Smartphones und ähnliches werden als „transportabel“ angezeigt. Interessant können die verschiedenen Vergleichsoptionen aus dem „Bearbeiten“-Menü sein. So können beispielsweise fehlende Dateien direkt ausgewählt werden.

Der Vollständigkeit halber: Kein Erfolg gab’s mit dem Double Explorer, gemeint ist die Anzeige bzw. der Zugriff auf mobile Geräte. Dennoch eine interessante Alternative, daher soll sie nicht unerwähnt bleiben.

Neben umfangreicheren Funktionen bieten alle genannten Explorer-Alternativen zudem an, diese sowohl zu installieren als auch portable zu nutzen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.