VirtualBox: Größe einer VHD ändern

Mit dem Kommandozeilen-Tool VboxManage.exe lässt sich bequem die Größe einer virtuellen Festplatte ändern.

Weiterlesen

Windows: Mit Sizer Fenster auf vordefinierte Größe bringen

Wer häufig mit Screenshots hantiert und diese in bestimmten Größen anfertigen muss, freut sich sicherlich über das Tool Sizer.

Weiterlesen

Thunderbird: Bilder automatisch beim Versenden verkleinern

Je höher aufgelöst die Bilder bzw. Fotos sind die man so macht, desto umfangreicher ist die Dateigröße. Beim Versenden als Mail, sei es Inline oder als Anhang, umso länger dauert der Versand ansich und man kommt mitunter schnell an das Limit der maximalen Mailgröße.

Weiterlesen

Windows: Ordnergrößen auf einen Blick

Möchte man von einer Reihe von (Unter-)Ordnern oder von allen Verzeichnissen auf der Festplatte respektive SSD deren Größe und folglich Speicherplatzbelegung feststellen, so bieten sich dafür verschiedene Tools an. So fand z.B. TreeSize Free schon die eine oder andere Erwähnung in Beiträgen oder Kommentaren in diesem Blog. Aber das ist längst nicht das einzige Tool seiner Art.

Weiterlesen

HD Tune zeigt Festplatten mit mehr als 2TB mit falscher Größe an

Um Festplatten zu prüfen ist HD Tune sehr gut geeignet und deswegen beliebt. Meist kommt dabei die kostenfreie Version 2.55 zum Einsatz (so z.B. im aktuellen ct-Notfall-Windows 2018).

Weiterlesen

Windows: Fotografix – Bildbearbeitung ohne Installation für mal schnell zwischendurch

Wer nur mal schnell ein Bild zurecht schneiden, in der Größe anpassen oder keine größeren Bearbeitungen vornehmen möchte, dem sei die Freeware Fotografix von Madhavan Lakshminarayanan empfohlen.

Weiterlesen

Windows und das Anpassen der Lesbarkeit via Remotedesktopverbindung

An einem Windows 7-Arbeitsplatz lässt die Darstellung der Größe von Text und Elementen lokal oder bei Remoteverbindungen wie z.B. über VNC oder TeamViewer über die Systemsteuerung ändern. Zur Auswahl stehen 100% (Standard), 125% und 150%, im entsprechenden Dialog zur Schriftgröße sogar bis zu 200% bzw. 192 ppi.

Weiterlesen

Windows: Laufwerke mit anderer Clustergröße auf der Kommandozeile formatieren

Auf der Kommandozeile gibt es mit den Bordmitteln von Microsoft gleich zwei Möglichkeiten, Laufwerke mit anderen Clustergrößen (Zuordnungseinheiten) zu formatieren. Anbei ein Beispiel mit 64 KB:

format LW: /fs:ntfs /q /a:64kb

oder

diskpart
select disk x
select volume x
format fs=ntfs quick unit=65536

Auf einem Dell-Server die Partitionsgröße ändern

Im Rahmen eines Kundenauftrags musste auf einem Dell PowerEdge 2900 die E-Partition verkleinert und die C-Partition vergrößert werden. Diese Änderung war notwendig geworden, da Dell die C-Partition mit 25 GB recht klein ausgelegt hat. Dieses „Problem“ ist bekannt und man findet es häufig in Foren und anderen Stellen im Internet.

Weiterlesen

Windows: Outlook – PST-Datei konvertieren

Kleiner Tipp für alle Outlook-geplagten Anwender, die früher oder später das maximale Limit der Datendatei im Format von Outlook bis 2003 (max. 2 GB) erreicht haben:

Mit dem WinPST Free PST Converter kann man ältere Outlook-Datendateien auf das aktuelle Format konvertieren und damit auch das Limit von max. 2 GB auf max. 20 GB erhöhen.

Die Original- bzw. Quell-Datendatei wird dabei nicht verändert, sondern parallel dazu eine neue Datendatei im aktuellen Format erstellt.

Diese neue Datendatei muss dann hinzugefügt, als Standard definiert und auf der Seite der E-Mail-Konten als Ziel für den Posteingang konfiguriert werden.

Die alte Datendatei kann dann entfernt werden.

Update 12.10.2017

Alternativ können die Bordmittel verwendet werden, indem man die Daten in eine neue PST exportiert und diese dann verwendet:

IT-Administrator – Tipps&Tools – Ältere PST-Dateien konvertieren

1 2