Windows: Ordnergrößen auf einen Blick

Möchte man von einer Reihe von (Unter-)Ordnern oder von allen Verzeichnissen auf der Festplatte respektive SSD deren Größe und folglich Speicherplatzbelegung feststellen, so bieten sich dafür verschiedene Tools an. So fand z.B. TreeSize Free schon die eine oder andere Erwähnung in Beiträgen oder Kommentaren in diesem Blog. Aber das ist längst nicht das einzige Tool seiner Art.

TreeSize ist der Erfahrung schon recht fix, direkt überraschend war der Unterschied im Vergleich zu den beiden nun folgenden Tools.

WizTree von Antibody Software ist dem ersten Test nach richtig richtig schnell. Das Tool kann installiert oder portable verwendet werden.

Das krasse Gegenteil stellt dann WinDirStat (Portable) dar, das erst im zweiten Anlauf und mit erheblicher Wartezeit zum Abschluss kam.

Letztlich zählt das Ergebnis und da Schenken sich beide Tools nicht viel. Ob man die grafische Darstellung der Belegung gebrauchen kann muss jeder für sich entscheiden. Mir persönlich genügt die Anzeige der Ordner- und Dateigrößen und die Sortierung in absteigender Reihenfolge. Dies ist meist bei der Suche nach einem Übeltäter, der zuviel Platz braucht sehr hilfreich.

Nicht unerwähnt bleiben soll zudem JDiskReport. Allerdings setzt dieses eine installierte Java Laufzeitumgebung voraus. Beim Test wollte es allerdings nicht starten, ferner meckerte Panda Adaptive Defense 360 ein PUP an.

Unter Windows Servern wurden die genannten Tools nicht getestet.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.