MailStore Server, Export zu Exchange-Postfach und Fehler EWS 507

MailStore ist eine feine Sache, der Exchange Server machmal leider nicht. Kommt es beim Export von E-Mails aus dem MailStore Server in ein Exchange-Postfach zu Fehlern in Verbindung mit EWS und der ID 507, so kann man folgenden Beitrag von Microsoft abarbeiten:

Configure Maximum Message Size in Outlook Web App

Unserer Erfahrung nach hilft das zumindest zum Teil, wenn auch nicht unbedingt ganz. Nach der Änderung an der „web.config“ empfiehlt sich ein Neustart des IIS.

ownCloud – Installieren und Einrichten auf Windows Server 2008 R2 mit IIS 7.5

Stephan Mielke vom Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei (www.vti.bund.de) hat eine recht umfassende und vorallem interessante Anleitung zum Thema „ownCloud – Installieren und Einrichten auf Windows Server 2008 R2 mit IIS 7.5“ geschrieben und diesem Blog freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Diese Anleitung entstand im Rahmen eines Labor-Versuchs. Interessant sind neben der reinen Konfigurationsarbeit von ownCloud, IIS, LDAP (Active Directory) und WebDAV vorallem die Ergebnisse des Versuchs.

Installieren und Einrichten von ownCloud auf Windows Server 2008 R2 mit IIS 7.5 (PDF)

Danke Stephan!

Windows: ownCloud mit IIS, PHP und SQLite

Gestern Abend erhielt ich eine E-Mail von jemand, das er ein Problem mit der ownCloud-Installation auf einem Windows Server 2008 R2 hat.

Die „gemeldete“ Fehlermeldung konnte ich leider bislang nicht reproduzieren. Aber wie so oft gibt es eine Menge möglicher Stolpersteine.

Unter Windows fängt das mitunter schon damit an, wie PHP installiert wurde. D.h. ob manuell über das Archiv, mit dem Installer oder über den Microsoft Web Platform Installer.

Verwendet man einen der Installer erhält man auf jeden Fall eine unter Windows funktionierende PHP-Installation. Verwendet man das Archiv ist etwas Handarbeit notwendig. Ich gehe in diesem Artikel auf alle drei Möglichkeiten ein.

Hier nun eine Kurzanleitung zur Installation von ownCloud unter Windows 7 und Windows Server 2008 R2.

Weiterlesen

Windows: PHP und WinCache

Microsoft stellt für PHP unter Windows eine Erweiterung namens Windows Cache Extension for PHP (kurz WinCache) zur Verfügung. Mit dieser Erweiterung wird die Performance von PHP verbessert.

Offiziell wird nur der IIS unterstützt. Unter Apache funktioniert die Erweiterung aber ebenfalls.

Anbei eine kurze Anleitung zur Installation und Konfiguration.

Für diesen Artikel wurde der Apache-Webserver von Apache Lounge verwendet.

Weiterlesen

WordPress: Permalinks und IIS

Ich habe gerade mal blödsinn halber WordPress 3.3 auf einem Windows 7 Professional x64 mit IIS, PHP und MySQL installiert. Es gibt zwar auch die Möglichkeit, WordPress über den Web Platform Installer zu installieren, diesmal habe ich das aber von Hand gemacht. Es ist ja auch kein Hexenwerk.

Mir ging es darum, herauszufinden, wie es sich auf dem IIS mit den Permalinks verhält. Oder besser ausgedrückt, Permalinks jenseits der Standard-Einstellung.

Bei meinen WordPress-Installationen verwende ich in der Regel als Permalink „/%postname%/“ (Artikelname). Damit dieser Permalink funktioniert, muss unter Apache eine htaccess-Datei mit entsprechender Konfiguration angelegt werden.

Beim IIS ist das nicht viel anders. Nur heisst die Datei dort „web.config“. Wie die Konfiguration aussehen muss, bekommt man von WordPress sogar erzählt:

Feine Sache. So macht das Spass.

Windows: IIS und PHP

Ich muss gestehen, der IIS von Microsoft hat mich bislang nicht wirklich interessiert. Es war halt „üble“ Notwendigkeit bei Windows Home Server-, Small Business Server- und Exchange Server-Installationen. Dabei musste man nicht viel machen.

Meine früheren Versuche mit dem IIS und PHP waren meist eher katastrophal. Zum Glück hat sich die letzten Jahre einiges getan. Weiterlesen

Tine 2.0: IIS und ActiveSync – Es geht doch

Peter ist ein Held! Zumindest für mich. Er hat es geschafft, das auf dem IIS von Microsoft der ActiveSync-Teil von Tine 2.0 läuft.

Bisher scheiterte es daran, das man die URL-Rewrite-Regeln vom Apache oder Lighttpd nicht auf den IIS übertragen konnte. Ich habe mir daran auch schon die Zähne ausgebissen. Wobei, zugegeben, in Sachen Webserver-Administration bin ich nicht so fit.

Lange Rede, kurzer Sinn. Peter hat seine Lösung im Tine 2.0-Forum gepostet. Ich greife seinen Beitrag auf und schreibe nun ein kleine Anleitung.

Weiterlesen