Zurück zum Androiden

Nachdem das iPhone 5 keine Aktualisierungen mehr erhält (iOS 11 setzt mindestens ein 5s voraus) musste Ersatz her. Da mir die Apples dieser Welt zu teuer sind für das was ich mit einem Smartphone mache und nicht wirklich viel Alternativen mehr über sind, war schnell klar, das es nach Ausflügen über BlackBerry und Apple nun seit langem wieder Android sein wird.

Weiterlesen

MDaemon und AutoDiscover

Um es Nutzern einfacher zu machen, Exchange- bzw. ActiveSync-Konten auf ihren Smartphone’s oder Tablets einzurichten, bietet es sich an AutoDiscover (aka AutoErmittlung) zu verwenden. Dadurch werden Anhand des Domänenanteils der E-Mail-Adresse automatisch der Mailserver ermittelt und SSL aktiviert. Der MDaemon Messaging Server zusammen mit der ActiveSync-Erweiterung bietet dazu fast alles nötige an.

Weiterlesen

LibreOffice auf Smartphones und im Browser

Solche Meldungen freuen mich. Bin ich doch ein Fan von cross-platform Lösungen. Nun ist es zwar bei LibreOffice ja schon so, das es auf allen grossen Computer-Betriebssystemen läuft, aber die Ankündigung, es auch im Browser laufen lassen zu wollen, finde ich klasse. Auf dem Smartphone mit iOS und Android macht es auf jeden Fall Sinn für all‘ diejenigen Anwender, die viele Office-Dokumente mobil mitschleppen.

Auf der anderen Seite fragt man sich, wie’s nun wirklich um OpenOffice steht. Die Apache Software Foundation hat zwar dem Wirbel um den Spenden-Aufruf etwas den Wind genommen. Aber irgendwie wird man das Gefühl nicht los, das sich da nichts mehr bewegt.

Parallel dazu bleibt die klassische Frage, wie viele Office-Suiten man in der Welt braucht?!

1 2