Apple iTunes: Automatische Datensicherung von iOS-Geräten deaktivieren

Benötigt man keine Datensicherung von Apple-Mobilgeräten, da z.B. Cloud-Dienste verwendet werden oder das Gerät nur für eine bestimmte Aufgabe verwendet wird, so lässt sich die automatische Datensicherung durch iTunes deaktivieren, dies spart Speicherplatz und Zeit.

Unter Windows entweder über Ausführen oder in einer Eingabeaufforderung folgenden Befehl ausführen:

"C:\Program Files\iTunes\iTunes.exe" /setPrefInt AutomaticDeviceBackupsDisabled 1

Unter MAC OS im Terminal folgenden Befehl ausführen:

defaults write com.apple.iTunes AutomaticDeviceBackupsDisabled -bool true

Eine manuelle Datensicherung kann jederzeit erstellt werden. Der Speicherort der Datensicherungen lässt sich ebenfalls ändern:

Windows: Apple iPhone und iPad-Backups verschieben

Quelle:

tecnerds – iTunes – Nervige, automatische Backups deaktivieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.