Die Windows Server-Sicherung bricht mit Fehler „2155348001“ (Zeitüberschreitung) ab

Bei einem Kunden eines Partners brach die Windows Server-Sicherung mit der Meldung „Zeitüberschreitung…“ ab. Im Ereignisprotokoll findet sich ein Eintrag mit der ID 521 und darin dem Fehlercode „2155348001“. Bei dem betroffenen System handelt es sich um einen Windows Small Business Server 2011 Standard. Der Fehler kann allerdings auch bei den anderen Windows Server-Editionen auftreten.

Weiterlesen

Windows Server-Sicherung bricht mit Fehler „2155413599“ ab

Via Server-Eye wurde ich auf folgenden Fehler bei der Datensicherung mittels Windows Server-Sicherung bei einem Kunden aufmerksam:

Fehler beim Starten der um ?2013?-?10?-?11T20:00:13.913863600Z auszuführenden Sicherung. Fehlercode: "2155413599". Suchen Sie in den Ereignisdetails nach einer Lösung, und führen Sie die Sicherung erneut aus, nachdem das Problem behoben wurde.

Die Meldung ist erstmal nicht so wirklich aussagekräftig, die Ursache dafür umso erstaunlicher.

Weiterlesen

Windows-Datensicherung in eine VHD(X)-Datei

Den erfahrenen Windows Backup-Anwender wird der Titel zunächst irritieren, speichert das Microsoft-Bordmittel seine Datensicherung, wenn es sich um ein Abbild handelt, doch so oder so in eine VHD-Datei, lediglich Dateisicherungen werden in ZIP-Dateien abgelegt. Um die geht es in diesem Beitrag allerdings nicht. Lässt man die Datensicherung auf ein virtuelles Laufwerk, in diesem Falle eine VHD-Datei ablegen, so erhöht das zwar den Aufwand zum Sichern und Wiederherstellen geringfügig, bietet dafür auf der Gegenseite ein paar Möglichkeiten.

Weiterlesen

Windows Backup mit mehreren Systemabbild-Dateien

Eigentlich wollte ich einen Artikel mit ein paar Worten über das Windows Backup schreiben. Während der Tests bin ich allerdings an ein paar Stellen hängen geblieben.

Deswegen nun ein anderer Artikel. Zwar auch über Windows Backup oder auf deutsch Windows-Sicherung, aber mit dem Schwerpunkt Systemabbild-Sicherung. Umgangssprachlich meist Image genannt.

Die hier gezeigten Informationen beziehen sich auf Windows 7. Sollten aber auch für Windows Server 2008 R2 anwendbar sein. Inwieweit die Infos für Windows Vista oder Windows Server 2008 gelten kann ich nicht sagen.

Weiterlesen

1 2