Drive Snapshot im c’t-Notfall-Windows

In der aktuellen Ausgabe 26/14 des c’t Magazins ist eine Jahreslizenz (Backups möglich bis 31.12.2015) von Drive Snapshot im Notfall-Windows enthalten.ct-NotWin-Cover

ct_NotWin-S112Die Ausgabe gibt es, wenn noch nicht vergriffen im Zeitschriftenladen des Vertrauens oder kann Online bestellt werden. So sieht dann das Notfall-Windows mit Drive Snapshot aus:ct - Notfall-Windows -  Drive SnapshotDanke für diesen Tipp an Herr Maier.

2 Kommentare

  • Heise hat am 13.04.2015 ein Sonderderheft herausgebracht.
    „Windows – Das Reparier-Handbuch“:
    Dort liegt erneut Version 1.43 mit einjähriger Laufzeit bei.
    Aber besser als vorher. Wer das C’t Notfall-Windows nicht aufsetzen will, sondern lieber ein Schlankes PE nimmt (siehe Howto in diesem Blog) findet auf der CD auch einen normalen Installer. Danke Herr Siering! Der Preis von 8.40€ ist imho ein echtes Schnäppchen. Unter den beiliegenden Portablen Tools findet sich vielleicht auch für Profis ein Interessantes must-have-Werkzeug. Dem Nachfolger von Tom Ehlert wünsche ich gute Einnahmen im April/Mai 2016. Die Software ist super, und der Preis fair. Die Doku ist aber wirklich entwicklungsfähig 🙂 aberzu hier hat Andreas Weber „andy“ schon einige Pionierarbeit geleistet. Danke dafür! Tom Ehlert Software ist vermutlich eine One-Man-Unternehmung und das Doku-Schreiben ist für viele gute Coder echte Quälerei. Bei intensiv gepflegter Software tritt dieses phänomen besonders, aber das ist ein spezielles Thema. Danke fürs Lesen, der Maier.

  • Korrektur des obigen Postings:
    Tom Ehlert hat keinen Nachfolger, er ist unverändert dabei.:)
    Nur macht er nicht mehr alles selbst …. sorry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.