Cloud-Dienste und Rechts-Sicherheit

Viele Nutzen in irgendeiner Form diverse Cloud-Dienste, das fängt meist mit E-Mail in Form eines Webmail-Anbieters an, geht über Spamfilter wie z.B. antispameurope und Endet (vorläufig) bei den cloud-basierten Speicherdiensten.

Gerade zu letzterem findet sich aktuell ein Interessanter Beitrag auf e-recht24.de. Absolut lesenswert und man sollte mal darüber nachdenken, ganz gleich ob man Dropbox und co. privat oder geschäftlich nutzt. Ferner sollte man auch an seinen selbstgehosteten Speicherdienst in Form von z.B. ownCloud denken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.