Hardware: Digitus DA-70601 ATX Netzteil-Tester

Mit am häufigsten gehen beim PC die Netzteile kaputt. Manchmal allerdings hat man solche Fehler, die nicht unbedingt auf den ersten Blick erkennbar sind. Bis man dann mit einem Multimeter die Spannungen durchgemessen hat, kann durchaus etwas Zeit vergehen und ist darüber hinaus recht fummelig. Abhilfe schafft da ein Netzteil-Tester wie der Digitus DA-70601.

Ein Beispiel

Der PC lässt sich zwar noch einschalten, aber es läuft keine Festplatte an und die Schublade des optischen Laufwerks lässt sich nicht öffnen.

Ein anderes Beispiel

Der PC stürzt immer wieder ab, obwohl im Test die Komponenten wie Festplatte oder Arbeitsspeicher in Ordnung sind.

Ersteres liegt mit nahezu 100%-iger Sicherheit am Netzteil, letzteres kann am Netzteil liegen. Die Erfahrung zeigte solche Fehler bei Netzteilen, wo die Spannungen unterhalb der Toleranzen lagen.

Man kann natürlich schlicht auf Verdacht ein Netzteil austauschen, in der Kundensituation ist aber mitunter hilfreich, dem Kunden vorführen bzw. zeigen zu können, woran es liegt. Das geht recht schnell und einfach mit einem Netzteil-Tester.

Der Digitus DA-70601 ist günstig zu haben und erfüllt den Zweck recht gut. Einzig der Anschluß der SATA-Spannungsversorgung ist etwas hakelig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.