Mac: Shoutcast Source-Clients

Wer mich kennt, weiss das ich ein Fan vom Webradio-Machen bin. Shoutcast ist dabei einer meiner Lieblings-Steaming-Server. Jetzt stellte sich mir die Frage, wie das denn aussieht, wenn der Mac der Source-Client, also die Kiste ist, die den Stream vom Studio zum Streaming-Server/-Provider bringt. Unter Windows habe ich dafür zuletzt edcast und früher No23 Live verwendet. Aber diese beiden gibt es nicht für Mac. edcast habe ich so auf die Schnelle auch nicht unter Wine/WineBottler zum laufen bekommen. Aber das nur am Rande. Jetzt bin ich also mal auf die Suche gegangen und fand relativ wenig bis jetzt. Auf der kommerziellen Seite stolpert man recht schnell über Nicecast. Aber wie immer geht’s mir darum, was kostenloses zu finden (Ja ja, die Gratis-Mentalität). Letztlich fündig geworden bin ich bei butt (broadcast using this tool). Den hatte ich schon fast vergessen. Diesen netten kleinen Source-Client habe ich vor zwei Jahren auch schon mal unter Windows verwendet. Vorteil von Butt ist, das er für Linux, Windows und Mac zur Verfügung steht und Open Source ist. Die Bedienung ist kinderleicht und installiert ist er auch gleich. So macht Radio-Machen Spass!

8 Gedanken zu „Mac: Shoutcast Source-Clients

  1. Hi,
    ich habe ein riesiges Problem und ich bekomme es leider nicht gelöst!
    Also:
    Ich möchte via NI Traktor S2 und einem Mac Book Pro auf einen Shoutcast-Server streamen. In vielen Foren wurde mir Nicecast als Lösung vorgeschlagen und somit habe ich das dann auch versucht. Die Nicecast-Software hat auch Kontakt zum Server! Jedoch kann ich via traktor nichts an Nicecast senden, damit Nicecast das dann weiterstreamen kann. Anscheinend kommunizieren Traktor & Nicecast nicht miteinander. In Nicecast kann ich sogar die Konsole auswählen … aber es kommt nichts an. Benötige ich eine dritte Software die das Signal von Traktor an nicecast weiterleitet?
    Mit butt habe ich es auch versucht, jedoch habe ich auch hier das Problem kein „Toneingangssignal“ auswählen zu können. Es ist zum verzweifeln, in den Foren steht immer „use Traktor & nicecast and it works“! Ich weiß nicht ob ich in traktor noch etwas umstellen muß … outputruting to nicecast wäre toll … aber das gibt es leider nicht!
    Vielleicht bekomme ich ja hier Hilfe!
    Danke und viele Grüße aus Bielefeld

  2. Hallo Achim,

    ich bin zwar kein Traktor- oder Nicecast-User, aber soweit ich mich entsinne, ist in Traktor ein Streaming-Client integriert?!
    Das mag aber evtl. Versions- und/oder Editions-abhängig sein.

    Wo willst du denn das Eingangssignal abgreifen? Direkt in Traktor oder über die Onboard- (oder eine andere) Soundkarte des Macbooks, …?

    > Anscheinend kommunizieren Traktor & Nicecast nicht miteinander.

    Klingt so, als ob die Inputs der Konsole zwar angesprochen werden, wenn da aber nichts anliegt, kann auch nichts gestreamt werden.
    Wobei, soweit ich das im Datenblatt und auf Bildern sehen kann, hat das Teil nur Mic In, richtig?

    Die Advanced Settings von Nicecast hast du schon durch?

  3. HI,
    ja Traktor kann eigenständig streamen, jedoch nur icecast und das kann der server leider nicht!
    Ich möchte das was die S2 Konsole von Traktor ausgibt eigentlich so wie es ist streamen. Dabei muß ich nicht mit nicecast unbedingt raus … bin da offen für neues oder anderes. Neu ist das alles für mich! 🙂
    Soundflower habe ich eben als „Übergabetool“ auch versucht, leider auch nichts.
    Oder muß ich einen virtuellen Icecast-Server einrichten der das Signal zu shoutcast und dann quasi zu nicecast schiebt.
    Was mich wundert ist einfach dass ja meine Konstellation S2 Konsole // Mac // Nicecast so abstrus nicht ist! Aber die meisten die webradio machen arbeiten anscheinend mit nem PC und anderen Konfigurationen.
    Eine weitere Idee wäre ja vllt. das Audiosignal irgendwo abzugreifen und dies dann zu senden … aber Audio-in gibts ja bei den neueren MacBokks nicht mehr. Oder gibts da auch noch ne Idee zu.

    Alle Settings rechts-links-oben-unten durch! 🙂

    VG Achim

  4. Wenn du jetzt schon mehrere Tools, Anleitungen usw. durch hast, dann wird es wohl vermutlich nur über den workaround gehen, wie du sie schon genannt hast.
    Also entweder einen Icecast als „Zwischenlösung“, was die Sache leider verkompliziert oder eben über eine zweite Soundkarte den Line Out/Rec Out/Master Out/whatever von der Konsole abgreifen.

    Zugegeben, mir was/ist es eigentlich am liebsten, das ein dedizierter Computer für’s Streamen verwendet wird.

  5. wer lesen kann ist klar im Vorteil! 🙂 Hab ich gefunden und klappt! Hol mir den Sound nun vom Line In! Kontakt zu Server klappt auch! 🙂

  6. Hallo Achim, wie genau hast Du das mit Traktor gemacht.
    Ich hab einen Kontrol S4 MK2 und ich blicks grad auch nicht.
    Kann zwar mit NiceCast an der Software abgreifen, möchte aber lieber den Ton von der Soundkarte abgreifen, dann sollte es keine Tonschere geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.