MDaemon: Diskrepanz zwischen lizenzierten und aktuell verwendeten MDaemon Connector-Benutzern

Bei der Neuanlage eines weiteren Benutzers im MDaemon Messaging Server bei einem Kunden fiel auf, das für Diesen die Nutzung des MDaemon Connectors (zur Outlook-Anbindung) nicht aktiviert werden konnte.

Die Anzahl der MDaemon- sowie Outlook-Nutzer ist dabei in gleicher Höhe lizenziert, daran konnte es also nicht liegen. Beispielsweise via

Einstellungen - MDaemon Connector - Benutzerkonten

oder

Rechtsklick auf "MDaemon Connector  - Benutzerkonto bearbeiten - Benutzerkonten"

können die aktuell für die Nutzung des Connectors aktivierten Konten angezeigt werden.

An dieser Stelle wurde dreimal durchgezählt und es ergab sich eine Differenz von fünf Benutzerkonten im Vergleich zur Gesamtanzahl der tatsächlichen MDaemon Connector-Benutzer.

Nachdem über einen der beiden oben genannten Wege das zuvor neu erstellte Benutzerkonto zu den Connector-Benutzern hinzugefügt wurde korrigierte sich von selbst die Anzahl der genutzten Lizenzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.