Mit Robocopy Sicherheits- und Besitzerinformationen kopieren

Mit Robocopy lassen sich nicht nur Dateien und Ordner kopieren, sondern ebenso die NTFS-Sicherheitsinformationen und die jeweiligen Besitzer von Dateien.

Nützlich kann das sein, wenn z.B. an Quelle und Ziel die Daten bereits vorhanden sind, da sie z.B. mittels Backup & Restore, Archive oder Rsync übertragen wurden. Möchte man nun nur die Berechtigungen und Besitzer abgleichen reicht als Minimum folgender Befehl:

robocopy <source> <destination> /secfix /xo /xn /xc /copy:sou

Ggf. müssen die Parameter angepasst werden. In der Praxis hat es sich bewährt noch „/r:0 /w:0“ anzufügen, so das im Fehlerfall nicht unnötig oft bzw. lange versucht wird etwas abzugleichen.

Quellen

Microsoft Support – How to Use Robocopy to copy security information without copying any file data

itefix.net – Can rsync transfer security/ownership information between two windows machines ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.