NextCloudPi: Automatische Backups

NextCloudPi ist bekannt für seine einfache Handhabung, kann durch das Panel oder auf der Konsole bzw. via ssh mittels ncp-config vieles sehr einfach geregelt werden. So auch die automatische Datensicherung.

Der Konfigurationsdialog ist dabei sehr übersichtlich:

Kurzum: Man aktiviert das Ganze, legt das Ziel fest, stellt ein was alles zu sichern ist, sowie wie oft und wie lange aufbewahrt wird.

Hat man E-Mail konfiguriert erhält man zudem Nachrichten wie diese:

Maintenance mode enabled
Nextcloud is in maintenance mode - no apps have been loaded

check free space...
Maintenance mode already enabled
backup database...
backup files...
backup /backup//nextcloud-bkp_20200715_1594774801.tar.gz generated Maintenance mode disabled Maintenance mode already disabled

Wann die Datensicherung ausgeführt wird, kann man im Cronjob unter

/etc/cron.d/ncp-backup-auto

nachlesen:

0 3 */7 * * root /usr/local/bin/ncp-backup-auto

In diesem Fall um 03:00 Uhr alle sieben Tage, kurz ausgedrückt also einmal die Woche.

Für etwas Verwirrung sorgt die Vorgabe das „nur“ alle sieben Tage eine Datensicherung stattfindet, man kann den Wert ändern. Soll die Datensicherung täglich stattfinden, einfach eine „1“ (* funktioniert im Panel nicht) eintragen oder den Cronjob nach den eigenen Wünschen direkt bearbeiten.

Quellen:

Wikipedia – Cron

crontab guru – Cron Examples

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.