Portable RealVNC Server

image

Neulich bin ich bei winPenPack über eine portable Version von TightVNC gestolpert. Von TightVNC direkt gibt es auch eine portable Version (Info), allerdings kostenpflichtig. Nun ist es so, das es mich schon eine Weile gereizt hat, auch mal einen portablen VNC Server zu erstellen und das habe ich jetzt getan.

Auf Basis des RealVNC Server habe ich auf die schnelle einen kleinen Starter geschrieben und ein paar Skripte. Die genauen Infos findet ihr in der Info.txt.

Das Ganze ist unter Windows XP und Windows 7 getestet.

[Download]

22 Kommentare

  • Pingback: Windows: Meine liebsten USB-Stick-Tools | Andy's Blog

  • Pingback: WiSch GbR

  • Guten Tag

    Mal als Frage kann man das Script so ändern das man automatisch
    ein Passwort Authentification hat ohne das man dies jedesmal am
    Start einstellen müsste.

    Ich selbst hab mich daran versucht
    Hoffnungslos -.-

    Falls du eine Lösung kennst…

    MFG

  • Eine Änderung am Skript ist eigentlich dafür gar nicht notwendig.
    Entweder man startet den portablen VNC Server und ändert die „Options“. Die Einstellungen werden beim Beenden exportiert und beim nächsten Starten wieder verwendet oder man benutzt das Skript „PortableRealVNCServerUserConfig.cmd“ im Ordner „script“. Damit werden nur die VNC Server Options geöffnet, die man ändern kann. Auch Diese werden exportiert und beim nächsten Starten vom VNC Server verwendet.

    Es hat nur deswegen nicht funktioniert, da noch ein kleiner Fehler im „PortableRealVNCServer.cmd“-Skript vorhanden war. Den habe ich gerade behoben und sowohl auf XP und Windows 7 erfolgreich getestet.
    Die neuen Einstellungen wurde zwar in die Registrierung geschrieben bei einer Änderung, aber nicht exportiert, da die Datei mit den alten Einstellungen noch vorhanden war und nicht gelöscht wurde.

  • Hallo Andy,

    ist der Portable VNC Server noch verfügbar? Der Downloadlink funktioniert leider nicht. Bin sehr interessiert!

    Vielen Dank und Grüße,
    Robert

  • Hi Robert,

    ja ist er. Der Link funktioniert bei mir. Ich kann das Problem derzeit leider nicht nachvollziehen.
    Zur Sicherheit habe ich den Link noch mal aktualisiert.

    Gruß,

    Andy

  • Danke, sieht nützlich aus. Werd ich mal testen.

  • Hallo Andy
    Wäre es dir evtl. möglich eine portable Version der aktuellen 5.0 zu machen?
    Wäre klasse, da die neue Version etliche Bugs stopft und neue Möglichkeiten bietet.
    Vielen Dank

  • Hallo Stefan,

    ich habe gerade mal nachgesehen.
    Machbar wahrscheinlich schon, aber ohne Lizenz geht da nicht viel bzw. gar nichts.
    Ferner weiß ich nicht, wie es da um das Weiterverteilen der Binar-Dateien (exe, dll) steht.
    Nicht das da Ärger droht.

    Man muss die „alten“ Binär-Dateien austauschen, das Skript „PortableRealVNCServer.cmd“ anpassen und die Registry-Datei ändern.
    Eigentlich keine große Sache, aber wie gesagt, ohne Lizenz kann ich da nichts großartig machen/testen.

  • Also ich habe mal ein wenig rumgespielt, soweit wie es eben ohne Lizenz geht.
    Meine Skripte habe ich schon angepasst.
    Einzig die Reg-Dateien stellen im weitesten Sinne ein Problem dar,
    da sich hier das „Format“ seitens RealVNC geändert hat.
    Da mir nicht bekannt ist, wie oder wo RealVNC die Lizenz speichert (Datei/Registry) und ob Diese irgendwie einer Bindung an den PC unterliegt (wie z.B. MAC-Adresse, SN der Festplatte usw.),
    kann ich nicht sagen, in wie weit RealVNC 5.x portable gemacht werden kann oder was sich da für ein Aufwand einstellt.

    Falls jemand dazu Infos hat oder ggf. mir eine Lizenz leihen kann, lässt sich das alles mal durchtesten.

  • Hallo Andy
    Hast du die Daten bekommen um zu testen?
    thx

  • Ja, danke, ich habe dir sogar zwei E-Mails über’s Wochenende geschrieben. Sind die vielleicht im Spamfilter gelandet?

  • Evtl. .bitte nochmals senden.
    Danke

  • Ok, Mail ist zum dritten Mal raus.

  • Hi Andy, die Datei wurde hier vom Virenscanner blockiert, da hat sich etwas eingenistet. Bitte löschen. Analyse hier:
    https://www.virustotal.com/de/file/e0adf247cc2791aab7a537c0d700c04516ef89b20882c23dcfbf42e661682f55/analysis/1362743662/

  • Das ist ein Fehlalarm.
    VNC wird oft von Virenscannern angemeckert, da es nicht nur legal, sondern eben auch illegal verwendet werden kann.

  • Richtig lesen ist die halbe Miete: not-a-virus:RemoteAdmin.Win32.WinVNC.ad

  • Hier in der Firma wurde es auf jeden Fall von Symantec blockiert.
    This signature detected Virus/Win32.induc.edj
    https://www.microsoft.com/security/portal/threat/encyclopedia/entry.aspx?Name=Virus%3AWin32%2FInduc.A

  • Wie gesagt: Ist ein Fehlalarm.
    Ich habe das Archiv zur Sicherheit geprüft, da sind definitiv nur die von mir und von RealVNC erstellen Dateien enthalten.
    MSE meldet für das Archiv und seinen Inhalt im übrigen keinen Virus o.ä.

  • Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, das z.B. Google Chrome beim Download „Die Datei scheint schädlich zu sein“ meldet.
    Interessanterweise meldet Symantec bei Virustotal für das Archiv wiederum nichts.

    Primär meckern die Scanner bei VirusTotal die „PortableRealVNCServer.exe“ an.
    Das liegt mitunter daran, das AutoIt UPX verwendet,
    das wiederum auch bei anderen Programmen und leider auch bei Malware zum Einsatz kommt.

  • Falls jemand mal nach einer neueren portablen Version von Real VNC suchen sollte… Hier die Anleitung für die Version 5.2.0:

    – Dateien aus %ProgramFiles% Directory nach C:VNCserver kopieren
    – Registry Export von HKEY_LOCAL_MACHINE und HKEY_CURRENT_USER (jeweils der Softwarekey von RealVNC

    Startskript:
    – – – – – – – –
    REM Import Registry-Settings
    „C:Windowssystem32reg.exe“ import „C:VNCServeruser_vncserver.reg“
    „C:Windowssystem32reg.exe“ import „C:VNCServerlocalmachine_vncserver.reg“

    REM License VNCServer
    „C:VNCServervnclicense.exe“ -add
    REM Start VNCServer in ConsoleMode
    start /wait C:VNCServervncserver.exe -noconsole

  • Danke, funktioniert super, habe VNCServer 5.2.3 portable gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.