Windows: PuTTY mit Konfigurationdatei / PuTTY Portable

PuTTY an sich ist ja portable, nur eine Exe-Datei, keine Installation, überall ausführbar (sofern es Windows ist). Ein Nachteil ist allerdings, das alle Einstellungen in der Registrierung von Windows gespeichert werden. Nun kann man zwar diese Einstellungen ex- und importieren, wirklich portable ist das aber nicht. Schöner wäre es, einfach alles in einem Ordner zu haben und auf nichts achten zu müssen.

KiTTY, ein Fork von PuTTY, bietet dafür gleich zwei Möglichkeiten:

Ein wenig Vorsicht ist geboten, wenn man z.B. Public Key-Dateien nutzen möchte, da der Browse-Dialog absolute Pfade verwendet. Diese kann man allerdings im entsprechenden Eingabefeld, alternativ auch direkt in der jeweiligen Session-Datei, ändern und so relative Pfade verwenden.

KiTTY - ssh - Public Key mit relativen Pfad

Plan B (ungetested)

Nicht unerwähnt bleiben soll ein weiterer PuTTY-Fork, der dahingehend geändert wurde, das ebenfalls eine Konfigurationsdatei verwendet wird:

PuTTY for win32 storing configuration into file

Der Vollständigkeit halber

Wie eingangs erwähnt, kann man die PuTTY-Konfiguration aus der Windows-Registrierung ex- und importieren. Das sieht zusammengefasst als Skript z.B. so aus:

@echo off

rem Konfiguration importieren

 reg import PuTTY.reg

rem PuTTY ausfuehren

 putty.exe

rem Konfiguration exportieren

 reg export HKCU\Software\SimonTatham PuTTY.reg /y

rem Konfiguration aus der Registry entfernen

 reg delete HKCU\Software\SimonTatham PuTTY.reg /f

Damit man überhaupt erstmal die Konfiguration in Datei-Form vorliegen hat, muss man Diese zuerst exportieren. Das geht entweder manuell über regedit oder mit folgendem Befehl:

reg export HKCU\Software\SimonTatham PuTTY.reg

Ungünstig ist bei dieser Variante, das wenn man öfters PuTTY verwendet und zwischen Verbindungen „hin und her“ springt, ständig die Konfiguration ge-/laden wird. Dazu lässt sich das Skript (oder das eigene Verhalten) entsprechend ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.