pfSense: OpenVPN via ssh oder cron neustarten

Es kann verschiedene Gründe geben, OpenVPN unter pfSense neu starten zu müssen. Ein Beispiel ist die Änderung oder Ergänzung von „Client Specific Overrides“ oder hängen gebliebene Verbindungen.

Weiterlesen

Linux/BSD: Mit browsh im Terminal surfen

Mal eben schnell im Internet etwas nachschlagen kommt evtl. auch mal auf einem unixoiden System vor, das keine grafische Ausgabe hat. Hier hilft Browsh weiter, ein Browser für die reine Textausgabe.

Weiterlesen

X2Go und Xpra: Remote-Firefox etwas mehr Beine machen

In der Ausgabe 16/2018 der c’t findet sich der Artikel Rasende Robbe –
Mit X2Go grafische Linux-Anwendungen aus der Ferne nutzen
. Ich nahm diesen zum Anlass meine Tests aus der Vergangenheit zu wiederholen.

Weiterlesen

pfSense via ssh oder Skript aktualisieren

Wer mehrere pfSense-Installationen betreut kommt schnell an den Punkt, an dem es eher unbequem wird sich zu jeder Installation verbinden und das Update mittels Web-Interface anstarten zu müssen. Schneller und automatisierbar geht dies mit einem Befehl.

Weiterlesen

SSH für Windows – Zukünftig direkt von Microsoft

Wie heute z.B. bei heise oder golem zu lesen war, arbeitet Microsoft mit OpenSSH daran, eine native Implementierung von SSH in Windows PowerShell zu realisieren. Als cross-platform Nutzer ist man geneigt zu sagen: Es wird langsam auch Zeit.

Weiterlesen

Windows: PuTTY mit Konfigurationdatei / PuTTY Portable

PuTTY an sich ist ja portable, nur eine Exe-Datei, keine Installation, überall ausführbar (sofern es Windows ist). Ein Nachteil ist allerdings, das alle Einstellungen in der Registrierung von Windows gespeichert werden. Nun kann man zwar diese Einstellungen ex- und importieren, wirklich portable ist das aber nicht. Schöner wäre es, einfach alles in einem Ordner zu haben und auf nichts achten zu müssen.

Weiterlesen

Securepoint UTM – Via SSH-Tunnel von Extern auf das Administration Webinterface zugreifen

Einer der Vorzüge des SOC (Securepoint Operation Center) besteht darin, ohne VPN auf das Administration Webinterface einer UTM zugreifen zu können. Mit Hilfe von PuTTY kann man sich diesen Weg auch ohne SOC selbst bauen.

Weiterlesen

Securepoint UTM: E-Mail-Warteschlange prüfen

Verwendet man eine Securepoint UTM und setzt das dortige MailRelay und den MailFilter ein, kann es durchaus interessant sein, die Warteschlange zu prüfen. Vor allem dann, wenn es Probleme gibt.

Weiterlesen

Securepoint UTM mit Server-Eye überwachen

Mit Hilfe von Server-Eye lässt sich neben Servern und allerhand weiteres Equipment auch die Unified Thread Management-Lösungen von Securepoint überwachen.

Weiterlesen

Securepoint UTM – root-Benutzer anlegen

Unter Umständen ist es notwendig mittels des Benutzers root auf eine Securepoint UTM zugreifen zu können. Das kann z.B. im Fehlerfall notwendig sein.

Per Standard ist dieser Benutzer nicht vorhanden. Verbindet man sich mit dem bei der Installation eingerichteten Benutzer via ssh zur UTM, so erhält man keine Shell, sondern das Securepoint CLI.

Weiterlesen

1 2