pfSense: OpenVPN via ssh oder cron neustarten

Es kann verschiedene Gründe geben, OpenVPN unter pfSense neu starten zu müssen. Ein Beispiel ist die Änderung oder Ergänzung von „Client Specific Overrides“ oder hängen gebliebene Verbindungen.

Kann beispielsweise unterm Tag ein Dienst-Neustart nicht erfolgen, so bietet es sich an, dies mittels der Erweiterung „Cron“ automatisch nachts durchführen zu lassen.

Der Befehl als solches für die Ausführung direkt an der Konsole (via shell) oder aus der Ferne via ssh sieht so aus:

 pfSsh.php playback svc restart openvpn server 1

Die Nummer am Ende ist dabei die ID der jeweiligen Instanz.

Clients kann man via

pfSsh.php playback svc restart openvpn client 1

neustarten.

In Cron sieht das beispielweise so aus:

39 16 * * * root /usr/local/sbin/pfSsh.php playback svc restart openvpn server 1

Quellen:

netgate – pfSense – OpenVPN – How to restart OpenVPN in a script?

zefanjas – pfSense automatisieren mit pfSsh.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.