Server-Eye: Zuviele Fehlalarme? Verzögerung einstellen!

Mitunter kann es passieren, das man relativ viele Fehlalarme von einem Server-Eye Sensor erhält. Um diesem Umstand etwas entgegen zu wirken, kann man eine Verzögerung einstellen. Die gewünschten Minuten, um die die Alarmierung hinten angestellt werden soll, kann pro Kunde konfiguriert werden. Ferner können mehrere Verzögerungen eingestellt werden, man ist also nicht an einen Wert gebunden.

Bevor bei einem Sensor eine Verzögerung eingestellt werden kann, muss die Zeit bzw. müssen die Zeiten konfiguriert werden. Zu diesem Zweck auf einen Kunden klicken, neben der Benutzerverwaltung auf das Schraubenschlüssel-Symbol klicken und „Verzögerte Benachrichtigung“ auswählen.

Server-Eye - Verzögerte Benachrichtigung

Auf „Neue Verzögerung anlegen“ klicken, einen Namen und einen Wert (in Minuten) eingeben. Ab jetzt stehen diese Werte den Sensoren zur Verfügung.

Nun muss in einem Sensor auf denjenigen der alamiert wird geklickt werden und im daraufhin erscheinenden Dialog kann die zuvor festgelegte Verzögerung ausgewählt werden:

Server-Eye - Verzögerte Benachrichtigung - Alarmierung

In der Hilfe von Server-Eye ist die Konfiguration gut beschrieben:

Verzögerte Benachrichtigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.