Windows: Apache mit Basic Authentication

Auch in der Windows-Welt ist es mit den gleichen Befehlen möglich, Webseiten die auf einem Apache Webserver liegen mit Benutzername und Passwort zu schützen.

Weiterlesen

phpVirtualBox und Authentifizierung

Arg, ich hab’ mich gerade mal wieder mit einem Authentifizierungs-Problem bei phpVirtualBox, der Web-Oberfläche für VirtualBox, herumgeärgert.

Im Moment läuft’s (wieder).

Weiterlesen

Windows: 64-bit Apache und 64-bit PHP

Unter Linux und BSD schon lange kein Thema mehr, unter Windows allerdings schon. Ein 64-bit Apache als Webserver, dazu ein 64-bit PHP, aber wie bekommt man die beiden Zusammen?

Weiterlesen

Windows: ownCloud 3 und XAMPP

Über ownCloud hatte ich schon einmal geschrieben. Da sich seit dem Final Release von ownCloud 3 das Thema Cloud im Allgemeinen und ownCloud im Speziellen steil entwickelt hat, hier nun eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man ownCloud 3 unter Windows mit XAMPP installiert.

Weiterlesen

Linux: Ein LAMP für Tine 2.0 – Installation via Repository

Eigentlich will ich schon ewig einen Artikel über Tine 2.0 auf Linux schreiben. Einen groben Entwurf habe ich bereits Anfang 2011 (!) mal erstellt. Zwischenzeitlich hat sich allerdings einiges getan. Der Artikel steht aber immer noch auf meiner Liste.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, Tine 2.0 auf einem LAMP zu installieren:

  • Der klassische Weg, d.h. man läd Tine 2.0 herunter und installiert es.
  • Installation über das Repository.
  • Installation direkt aus den Quellen (GIT).

Die Installation via Repository steht seit Oktober 2011 (oder so) zur Verfügung und wird in diesem Artikel aufgegriffen.

Weiterlesen

Linux: Ein LAMP mit Debian “Squeeze” installieren

Linux eignet sich hervorragend für den Betrieb von Internetseiten. Kommen dynamische Inhalte ins Spiel, so ist die Kombination “Linux, Apache, MySQL und PHP”, kurz LAMP, der Klassiker.

Anbei eine Kurzanleitung, wie man auf Debian 6.x “Squeeze” einen LAMP-Stack einrichtet.

Weiterlesen

Windows: Apache und SSL

Die nachfolgende Anleitung basiert im wesentlichen auf der Anleitung von Port25 aus dem Hause Microsoft. Allerdings mit ein paar kleineren Aktualisierung und auf deutsch.

Es geht darum, wie man Apache mit SSL konfiguriert und ein selbstsigniertes Zertifikat erstellt.

Weiterlesen

Windows: PHP und WinCache

Microsoft stellt für PHP unter Windows eine Erweiterung namens Windows Cache Extension for PHP (kurz WinCache) zur Verfügung. Mit dieser Erweiterung wird die Performance von PHP verbessert.

Offiziell wird nur der IIS unterstützt. Unter Apache funktioniert die Erweiterung aber ebenfalls.

Anbei eine kurze Anleitung zur Installation und Konfiguration.

Für diesen Artikel wurde der Apache-Webserver von Apache Lounge verwendet.

Weiterlesen

Windows: Apache, FastCGI und PHP

Um PHP-basierte Webanwendungen performanter zu machen, kann man statt des klassischen Apache-Modules auf FastCGI zurückgreifen. Wenn man PHP mit dem IIS verwenden möchte, kommt man um FastCGI nicht herum.

Anbei eine Anleitung, wie man unter Windows den Apache-Webserver mit FastCGI und PHP installiert.

Ändert man die Pfade ab, lässt sich diese Anleitung vermutlich auch für Linux verwenden. Dies habe ich allerdings nicht getestet.

In diesem Beispiel kommt der Apache-Webserver von Apache Lounge unter Windows 7 Professional x64 zum Einsatz.

Weiterlesen

Windows: Apache, IIS und welches PHP?

Wer händisch unter Windows den Apache oder Microsoft (IIS)-Webserver mit PHP installiert, stolpert auf der PHP-Homepage über eine Vielzahl von PHP-Versionen. Ich versuche mal mein Glück, ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen, welche Version mit welchem Webserver verwendet werden kann oder soll.  Weiterlesen

WAMP-Pakete, Alternativen zu XAMPP

Neben XAMPP gibt es noch eine Reihe weiterer WAMP-Pakete, die teils wesentlich kompakter und gleichfalls portabel sind. Hier folgt nun eine kleine Auflistung der von mir bisher genutzten Varianten:

XAMPP

PAMPA-J

USB Webserver

Server2Go

The Uniform Server

XAMPP gehört sicherlich zu den bekanntesten Vertretern. Ein kurzer Test mit der aktuellen Unstable Version von Tine 2.0  (Mialena 2010/03 Milestone 1)  hat gezeigt, das ohne Anpassung von PAMPA-J das Setup und die Webanwendung lief. Immer wieder schön, wenn etwas Out-of-the-box läuft.

1 2 3