pfSense: LTE-Fallbackup mit Netgear LB1111 realisieren

Vor gut einem Jahr wurde der Beitrag pfSense: Auf die Schnelle einen Fallback einrichten veröffentlicht und erfreut sich gewisser Beliebtheit (908 Zugriffe, Stand: 12.02.2017). Nun folgt die etwas professionellere Variante, bei der keine FRITZ!Box und/oder ein Smartphone zum Einsatz kommen, sondern vorab geplant, getestet und letztlich realisiert ein 4G LTE Modem vom Typ LB1111 von Netgear.

Weiterlesen

Kein VDSL für Geschäftskunden verfügbar, für Privatkunden allerdings schon

Ein Geschäftskunde benötigte mehr Bandbreite, die Firma war die letzten Jahre gewachsen und da der Grossteil der Kommunikation (jenseits von Telefonie) via E-Mail und eCommerce stattfindet waren die Ansprüche in Sachen Performance gestiegen.

Weiterlesen

Die Telekom kann keinen Anschluss schalten, Vodafone allerdings schon, dank des rosa Riesen

Seltsamer Titel, der im Kern schon die Aussage dieses Beitrags trifft. Aber erstmal alles auf Anfang.

Weiterlesen

Securepoint UTM: Ein paar Notizen zum Fallback

Die Einrichtung eines Fallbacks ist im Wiki von Securepoint bereits gut beschrieben. Anbei ein paar Notizen dazu.

Weiterlesen

Securepoint UTM und der Zeitpunkt der DSL-Zwangstrennung

Typischerweise erfolgt je nach Anbieter alle 24 Stunden eine Zwangstrennung bei DSL-Anschlüssen. Erfolgt dieser Verbindungsabbruch unterm Tag, kann sich das durchaus störend auf den Betrieb auswirken. Nicht nur das Mitarbeiter plötzlich kein Internet mehr haben, Außendienstmitarbeiter oder gar anderen Standorten bricht plötzlich die VPN-Verbindung weg. Auch wenn der Verbindungsaufbau nicht lange dauert, so ist man in seiner Arbeit kurz oder lang unterbrochen. Abhilfe schafft das Einstellen eines geeigneten Zeitpunkts für ein geplantes Ab- und Aufbauen der Internetverbindung.

Weiterlesen

VDSL für Haibach – Verfügbar, aber…

…Geschäftskunden bekommen es möglicherweise nicht oder zumindest nicht so wie gewünscht.

Weiterlesen

DSL bis zu 16.000 kbit/s

Marketing und Vertragswerke können schon lustig sein. Was wird einem nicht immer alles erzählt, um etwas zu Verkaufen. Manchmal kommt es schlichtweg auf die Formulierung darauf an. Hinlänglich ist bekannt, das man in Sachen Internet nicht unbedingt das bekommt, was einem versprochen wurde. Das liegt mitunter an der Technik, meist an der sogenannten letzten Meile. Manchmal aber auch daran, das schlicht nicht mehr Kapazität zur Verfügung steht. Ratsam ist es allemal, zu prüfen, ob man wenigstens im Ansatz das bekommt, was man bezahlt.

Weiterlesen

Securepoint: Telekom Speedport W701V als DSL-Modem und Zugriff von hinter der UTM aus

Mittels einer Securepoint UTM und einem (DSL-)Modem eine Online-Verbindung aufzubauen ist an und für sich kein Problem und die Einrichtung erfolgt Assistenten-gestützt. Möchte oder muss man sogar einen Router eines Anbieters verwenden, so sind ggf. ein paar zusätzlich Schritte notwendig.

Weiterlesen

… drum prüfe, über welchen Anschluss du dich verbindest …

Aus der Rubrik „Geschichten, die das IT-Leben schreibt“ mal wieder ein kleiner Erfahrungswert:

Nach dem Ende der kostenlosen DynDNS-Accounts wollte ein Kunde auf eine feste IP-Adresse und der damit verbundenen Annehmlichkeiten umsteigen. Nach einer kurzen Rücksprache mit der Telekom stellte sich heraus, das im Tarif des Kunden bereits eine feste IP enthalten ist. Diese musste lediglich im Kundencenter beantragt und im Router neue Zugangsdaten eingetragen werden. Soweit so gut, das tat der Kunde alles in Eigenregie, was eigentlich kein Problem ist, aber es gab eine Überraschung.

Weiterlesen

VDSL für Haibach

Ja, dies hier ist quasi ein Crosspost, da man die Info auch auf der Firmenhomepage findet. Ich habe heute mit der Telekom gesprochen. Derzeit wird bei uns im Ort an vielen Ecken in Sachen Glasfaser und VDSL ausgebaut. Die erste offizielle Ankündigung dazu gab’s Anfang des Jahres 2013. Nach aktuellem Stand soll die Inbetriebnahme im Februar 2014 stattfinden. Dauert also noch. Der Termin kann sich allerdings noch verschieben. In welche Richtung wurde nicht genannt. Man solle doch in einem Monat nochmal nachfragen.

Ich bin ja mal gespannt. Wir sind zwar Vodafone-Kunde, aber derjenige, der hier zuerst was schnelleres Schalten kann hat quasi gewonnen.

1 2