Computer mit künstlicher Intelligenz in Film und Fernsehen

Der wohl bekannteste Computer in einem Film dürfte der HAL 9000 in Stanley Kubrick’s 2001 – Odysse im Weltraum sein. Daneben gibt es noch viele weitere Filme, in denen der Computer eine wichtige Rolle spielt.

Weiterlesen

Windows: HTPC – Marke Eigenbau mit Windows Media Center

Man kann schon fast sagen alle Jahre wieder, na gut, alle zwei Jahre wieder bekomm‘ ich die Krise in Sachen HTPC oder DVR. So kam es, das ich in der Vergangenheit schon mal einen HTPC mit Windows XP und Media Portal am Laufen hatte, dann einen Fantec MM-HDRTV, Spitzname Wasserkocher wegen der Geräuschentwicklung, dann einen LG RH398H DVD-/Festplatten-Rekorder und nun neu einen HTPC mit Windows 7.

Wozu das Ganze?! Weiterlesen

Heavy Metal / Major Boobage

image

"Ein Schatten wird über das Universum fallen. Böses wird auf seinem Pfad wachsen und Tod wird vom Himmel kommen." mit diesen Worten beginnt der Kult-Streifen "Heavy Metal" aus dem Jahr 1981. Ein Film, trashig schön, basierend auf den gleichnamigen Comics und mit einem Hammer-Soundtrack, der Künstler wie z.B. Black Sabbath, Blue Öyster Cult, Nazareth oder Grand Funk Railroad versammelt.

Eine Hommage an diesen Film findet sich in der zwölften Staffel von South Park. Die Folge "Katerstimmung (Originaltitel: Major Boobage)" zeichnet einige markanten Szenen aus dem Film durchaus detailgetreu nach.

Weiterlesen

Mehrere MPEGs zusammenführen

image Mit Windows Bordmitteln ist es bereits möglich ohne Probleme aus mehreren MPEG-Filmdateien eine einzige Datei zu machen. Voraussetzung ist, das die einzelnen Filme die gleichen Eckdaten, d.h. Auflösung, … haben. Zusätzlich sollte man keine Angst vor der Eingabeaufforderung haben.

Wozu das nun? Nun, man brauch keine extra Software und ich schreibe diesen Artikel deshalb, da ich gerade meine TV-Aufnahmen von einem HDD-Rekorder zu einem Neuen umziehe. Leider gibt es da die Kleinigkeit, dass das "alte" Gerät die Aufnahmen in 2 GB Häppchen speichert. Und da es dann nun ziemlich unschön ist, auf dem PC oder dem neuen HDD-Rekorder alle 30 Minuten die nächste Datei anzuwählen, führe ich einfach mittels dem copy-Befehl die einzelnen Teile wieder zusammen.

Hier nun die Befehlszeile:

copy /b *.mpg Komplett.mpg