apcupsd: Akku-Datum (battdate) ändern

Wechselt man bei einer USV den Akku, so sollte schon aus Dokumentationsgründen das Datum in der USV eingetragen bzw. geändert werden. Bei Geräten von APC in Verbindung mit apcupsd ist dies leicht möglich.

Weiterlesen

apcupsd: Akustischen Alarm abschalten

Das eine USV Alarm schlagen soll, wenn etwas nicht stimmt geht völlig in Ordnung. Wird diese allerdings ohnehin überwacht und steht evtl. auch noch im Büro, kann es durchaus sinnvoll sein, den akustischen Alarm zu deaktivieren (damit vor Schreck keinem der Kaffee aus der Hand fällt ;-))

Weiterlesen

Kurzvorstellung: CyberPower PR1500ELCD

USV-Hersteller gibt es einige und APC dürfte nahezu jedem ein Begriff sein. Eine qualitativ hochwertige und dabei günstigere Alternative zum Marktführer bietet der Hersteller CyberPower.

Weiterlesen

Hilfe bei der Auswahl einer USV

Die richtige USV für das jeweilige Szenario zu finden, kann eine durchaus anspruchsvolle Angelegenheit sein. Wenn es sich um die Kapazitätsplanung im überschaubaren Umfeld handelt, so bieten diverse Hersteller eine grundsätzliche Orientierung an.

Weiterlesen

Apcsupsd zeigt keine Last an

Mitunter kann es vorkommen, das Apcupsd keine Last anzeigt. Ich habe dieses Verhalten mehrfach unter Windows beobachtet. Scheinbar ist es Abhängig von der verwendeten Windows-Version. So funktionierte die gleiche USV an einem Windows XP-Rechner wie sie soll, aber nachdem das Gerät an einen Windows Server 2012 R2 angeschlossen wurde fehlte eben die Last-Anzeige.

Weiterlesen

Apcupsd und Windows Server 2012 (R2)

Mit Apcupsd steht eine Alternative zur Hersteller-eigenen USV-Software, hauptsächlich für APC-Geräte, zur Verfügung. Möchte man diese Software unter Microsoft Windows Server 2012 (R2) mit einer USV, die via USB angebunden ist verwenden, so stößt man auf das Problem, das ein signierter Treiber fehlt.

Weiterlesen

Ein paar Notizen zu UPSilon 2000

Bei UPSilon 2000 handelt es sich um eine USV-Software von Megatec, die von verschiedenen Hardware-Herstellern lizenziert und verwendet wird. Folgende Erfahrungen wurden in Verbindung mit einer USV vom deutschen Hersteller AdPoS gemacht.

UPSilon 2000 for Windows

Weiterlesen

Windows: Mit apcupsd einen VMware ESXi herunterfahren

Im Falle eines längeren Stromausfalls sollten Server heruntergefahren werden, bevor die Akkus der USV entladen sind. Bei Servern an denen die USV direkt angeschlossen ist, stellt das in der Regel kein Problem dar. Unter Umständen wird es allerdings in virtualisierten Umgebungen etwas aufwendiger.

In diesem Beispiel geht es darum, einen VMware ESXi 5.0 Update 1 Server, der mehrere virtuelle Maschinen beheimatet, bei einem Stromausfall über apcupsd herunterzufahren.

Weiterlesen

OpenMediaVault: Update 0.2.5.8 und UPS-Plugin erschienen

So, wieder ein guter Start ins Wochenende. Für OpenMediaVault ist das Update 0.2.5.8 erschienen. Details gibt’s hier.

Ferner gibt’s hat neue Plugin: openmediavault-nut 0.1.2. Dabei handelt es sich um eine Erweiterung, mit dem USV’s angebunden werden können. So könnt ihr eurer OpenMediaVault-NAS vor Stromausfällen oder auch Stromschwankungen schützen. Die Software hinter dem Plugin heisst NUT. Auf der NUT-Seite gibt es eine Dokumentation. Diese dürfte hilfreich sein, um das Plugin konfigurieren zu können. Hier noch das Video dazu:

YouTube – openmediavault – OpenMediaVault – UPS (Uninterruptible Power Supply) plugin

Linux: APC UPS Daemon unter Debian „Squeeze“ installieren und konfigurieren

Auch Linux-Server wollen vor Stromausfall und Stromschwankung geschützt werden. Als Hardware kommt in diesem Beispiel eine APC Back-UPS CS 650 zum Einsatz. Auf der Softwareseite wird auf den APC UPS Daemon zurückgegriffen.

Weiterlesen