Windows: apcupsd baut keine Verbindung mehr auf, nachdem die USV ausgetauscht wurde

Verwendet man apcupsd unter Windows mit dem entsprechenden USB-Treiber und tauscht die USV z.B. aufgrund eines Defekts aus, kann die Software evtl. keine Verbindung zum neuen Gerät aufbauen.

Im Geräte-Manager wird zwar die USV erkannt und der apcupsd-Treiber verwendet, dennoch klappt es nicht. Lösen lässt sich das, indem man den Treiber deinstalliert, so das wieder die Windows-Standard-Treiber verwendet werden und man anschließend gemäss Anleitung erneut den apcupsd-Treiber installiert.

Ggf. muss man einmal den Dienst noch neustarten und die Verbindung ist wieder da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.