DVBViewer Pro: Kein Bild im anderen Subnetz

Betreibt man den DVBViewer Pro als Client/Server im Netzwerk und hat zudem mehrere unterschiedliche Netze wie z.B. LAN und WLAN mit jeweils eigenen IP-Bereichen, so blickt man wortwörtlich ins Schwarze.

Weiterlesen

So wird aus einem altem Askozia 19″ Telephony Server ein HTPC

So langsam nahmen die Probleme mit unserem Intel DN2820FYK (NUC) als HTPC im Wohnzimmer immer mehr zu. Erst neulich die Sache mit dem WLAN, dann kamen jetzt noch häufiger Abstürze des Bluetooth-Stacks hinzu, was bedeutet in Folge kein Audio mehr und ein erzwungener Neustart und zuletzt noch Performance-Engpässe.

Weiterlesen

DVBViewer: Kammeffekte

Normalerweise lasse ich automatisch die Aufzeichnungen als Platzgründen direkt vom Transportstream (*.ts) zu einer *m4v konvertieren. Manchmal spare ich allerdings diesen Schritt, wenn klar ist, das die Aufzeichnung bald angesehen und diese nicht aufbewahrt wird. Bestes Beipsiel ist dabei eine Folge einer Serie, die man aus Zeit-/Termingründen nicht schauen kann und deswegen aufnimmt.

Weiterlesen

DVBViewer: Bestimmte Video-Formate bzw. – Dateien werden unter „Media Center – Videos“ nicht angezeigt

Bei meinen aktuellen Spielereien mit dem DVBViewer Pro-Client im Wohnzimmer fiel schnell auf, das im Video-Ordner einige Aufnahmen fehlen. Statt über 600 (ja ich habe viel aufgenommen, konvertiert, Heimvideos, etc. und noch nicht geschaut bzw. sortiert) wurden lediglich 53 angezeigt.

Weiterlesen

DVBViewer und DVD-Wiedergabe

Kommt es beim Versuch eine DVD mittels DVBViewer wiederzugeben mit der Meldung „Kann Video/Ausgabe Pin nicht rendern, error: 0x80040154 Es wurde kein Filter installiert.“ (oder so ähnlich) hilft es die LAVFilters zu installieren und diese anschließend in den Einstellungen zu konfigurieren.

Weiterlesen

DVBViewer und Hauppauge RC6-Fernbedienung

Möchte man DVBViewer während man Live-TV schaut fernsteuern, so gibt es neben einer App für Android zudem die Möglichkeit über „klassische“ Fernbedienungen Wohnzimmer-typisch Sender zu wechseln und weiteres zu veranlassen.

Weiterlesen

Reolink Argus 2 – Testbericht

Bei der Reolink Argus 2 handelt es sich um einen akku-betriebene Outdoor-WLAN-Kamera, die mit einem optionalen Solar-Panel betrieben werden kann.

Weiterlesen

Fernwartung: Schwarzer Bildschirm, wenn kein Display angeschlossen ist

Ach das waren gleich mehrere Premieren mit dem HP 285 G3 aus diesem Beitrag. Zum einen seit Jahren mal wieder einen AMD-Rechner, dann die Sache mit Windows 10 (1803) und dem BIOS, zu guterletzt und bis jetzt dann noch das hier:

Weiterlesen

Reolink RLN16-410 – Network Video Recorder für bis zu 16 PoE-Kameras

Wie bereits im Beitrag Reolink RLC-420-5MP – Testbericht angekündigt, kam relativ zeitnah zur Teststellung ein Projekt mit 12 Kameras und einem NVR (Network Video Recorder) zustande. Das Material ist mittlerweile eingetroffen und wird gerade für den Kunden vorbereitet. Ich nutze diese Gelegenheit um über das Set bzw. Bundle schreiben zu können.

Weiterlesen

Reolink RLC-420-5MP: Bereiche ausblenden, Bereiche für Bewegungserkennung festlegen

Überwacht man mit einer Kamera beispielsweise eine Einfahrt, ein Tor oder eine Tür, kann es vorkommen, das man aufgrund der Position einen unerwünschten Bereich oder gar öffentlichen Raum mit erfasst. Solche Bereiche lassen sich ausblenden (schwärzen). Ebenfalls kann man für bestimmte Bereiche festlegen, ob auf Bewegung reagiert werden soll.

Weiterlesen

1 2 3 4