Von vCard zu CSV oder Excel und zurück

vCard-Dateien (*.vcf) kann man zwar mit jedem beliebigen Editor bearbeiten, schöner oder bequemer geht es allerdings mit diversen Anwendungen.

Bei einem Kunden ging es darum 70 Telefonbucheinträge in ein Gigaset-IP-DECT-System (einzu-)pflegen. Bequem am PC lässt sich dies z.B. mit einer Tabellenkalkulation wie MS Excel oder Calc aus dem Libre- oder OpenOffice-Paket erledigen. Hilfreich ist dabei das Tool vCard Grid von Stefan Däubner (leider ist die Homepage schon eine Weile nicht mehr erreichbar, daher alternativ z.B. bei heise herunterladen), das wiederum vCard-Dateien zu *.csv- oder Excel-Dateien und zurück konvertieren kann.

Das Vorgehen für das genannten Vorhaben ist dabei ziemlich einfach:

  • Zunächst von vCard Grid die Vorlage erstellen lassen.
  • Diese in einer beliebigen Tabellenkalkulation öffnen (ich nahm dafür LibreOffice’s Calc und die *.xls-Datei).
  • Die gewünschten Felder eintragen und speichern.
  • Mittels vCard Grid die Excel-Datei zu vCard-Datei(en) umwandeln lassen.
  • Als letzter Schritt die “contacts-all.vcf” mittels Browser über die IP-DECT-Basis auf die Mobilteile hochgeladen.

Update 04.01.2024

Download-Link ergänzt.

5 Kommentare

  1. Maren Dedek

    Hallo Andy,
    wir möchten auf Visitenkarten einen QR-Code als “vCard-Datei” platzieren.
    Die vCard soll neben dem Firmennamen, der Adresse mit E-Mail und Internetseite auch die Telefon- und Faxnummer, Mobil- und Skype-Nummern erfassen.
    Kann ich mit dem oben genannten Tool “vCard Grid” diese Menge an Daten für eine Person aufnehmen? In die Excel-Datei kann ich sicherlich die Daten für alle unsere Beschäftigten, die Visitenkarten erhalten, eingeben. Aber wie generiere ich daraus für jede einzelne Personen den QR-Code für die einzelne Visitenkarte?
    Oder gibt es einen anderen Weg?
    Herzlichen Dank.

    Freundliche Grüße
    Maren

  2. Andy

    Hallo Maren,

    diese Frage kann ich lieder nicht beantworten, da wir so etwas und in diesem Umfang noch nicht gemacht haben.

  3. Andreas W

    Hallo Andy, hier schreibt Andreas.
    Ich habe mit VCard Grid erfolgreich eine vcf-Datei vom alten Samsung-Handy in xls umwandeln können.
    dann sofort der Versuch, diese Datei (ohne Änderungen) zurück in eine vcf zu wandeln >>> das schlägt trotz aller Bemühungen fehl. 🙁
    Ich kann das Quell-Verzeichnis (darin nur die eine xls) und Ziel-Verzeichnis (leer) angeben,
    den Start-Button drücken… aber nichts passiert.
    das Zielverzeichnis ist und bleibt leer, kein Log oder dergleichen, nichts zu beobachten, was passieren könnte …
    hast Du eine Idee??

  4. Kapuzino

    Wo kann man denn das vCard Grid noch bekommen?
    Die verlinkte Seite ist inaktiv.

  5. Andy

    Z.B. bei heise:

    https://www.heise.de/download/product/vcard-grid-53454

    Der Link wurde im Beitrag ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2024 Andy's Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑