Kaspersky PURE 3.0 und Excel 2013 = Absturz

Da kann man suchen: Bei einem Kunden streikte bei einem neuem Computer Excel 2013 recht häufig bzw. es war quasi gar nicht mehr benutzbar. Nach langem Suchen und auch Nachfragen im TechNet-Forum stellte sich letztlich raus, das der Virenschutz, Kaspersky PURE 3.0, dafür verantwortlich nicht. Googelt man nach Excel und Kaspersky, so finden sich jede Menge Treffer zu dieser Thematik.

Die Lösung ist indes einfach (wenn man es weiß): Die Datei „excel.exe“ aus dem Office-Ordner als Ausnahme im Virenschutz hinterlegen.

Die Sache hinterlässt allerdings einen faden Beigeschmack. Wenn der Virenschutz schon bei einem Standard-Programm Probleme verursacht, wie sieht es dann mit dem Rest aus?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.