wegwerfemail.de – Alternative zu trash-mail.com

Immer wenn ich keine Lust habe, meine E-Mail-Adresse für irgendeinen Download oder für eine „unsinnige“ Registrierung herzugeben, greife ich auf trash-mail.com zurück. In letzter Zeit haben sich aber die Probleme gehäuft, das z.B. keine E-Mails zugestellt wurden oder der Abruf sehr lange gedauert hat. Bei dem ersten Problem gehe ich davon aus, das mitunter die E-Mail-Versender mittlerweile Einmal-E-Mail-Dienste kennen und entsprechend filtern, wann was wohin gesendet wird. Aber egal. Vor ein paar Minuten hatte ich (mal wieder) den Fall, das bei trash-mail.com nichts angekommen ist. Also mal kurz auf die Suche nach einer Alternative gemacht und auf wegwerfemail.de gestoßen. Getestet und funktioniert. Und das superschnell. So muss das sein.

Update 22.03.2017

Eine weitere Alternative wäre Mail 1A. Die zuvor genannten Anbieter stehen bei manchen Seiten sozusagen auf der Blacklist, d.h. E-Mail-Adressen mit der jeweiligen Domain werden nicht (mehr) akzeptiert.

10 Kommentare

  • ja, das stimmt. mit trash-mail.com hatte ich in der letzten Zeit auch sehr oft Probleme. Einige scheinen diese Wegwerfadressen nicht unbedingt zu mögen 😀 wegwerfemail.de kannte ich aber noch nicht. nutze eigentlich fast immer http://www.privy-mail.de. aber es gibt ja zum Glück sooo viele alternativen

  • privy-mail.de? Ich finde die total unübersichtlich, alles so durcheinander, man weiß gleich gar nicht wohin man klicken soll. Hab jetzt die Tage mal http://www.weg-werf-email.de gefunden. Da landest du sofort an der Stelle, wo du deine E-Mail-Adresse eingeben kannst und fertig. Halt kein Schnickschnack (der Empfang von Anhängen ist ganz nett), aber sonst sehr übersichtlich.

  • da gebe ich Reinhard recht. Ich nutze manchmal für die Trashmail-Adressen auch http://www.trashmailer.com Scheint irgendwie noch niemand zu kennen, deshalb kann man es ohne Probleme überall verwenden.

  • @Reinhard: danke für den Tipp, nutze derzeit fast ausschließlich http://www.weg-werf-email.de, aber hauptsächlich, weil ich mein Postfach mit Passwort schützen kann (so kann niemand Mails mit Passwörtern mitlesen)

  • Die meisten Dienste werden ja schon gefiltert, hab auf der Suche nach Alternativen noch http://darthmail.eu gefunden, scheint noch relativ neu zu sein. Funktioniert aber super.

  • ich glaube, die haben bei privy-mail.de aufgeräumt. das neue design sieht schon um einiges übersichtlicher aus und vor allem gibt es als „normaler“ user drei domains für die trashmail-adressen zur auswahl. ich glaube das reicht erst einmal wieder 🙂

  • Eine weitere Alternativ, die ich selbst nutze ist http://www.schafmail.de

  • Hier gibt es noch mehr Alternativen, zum Beispiel 10minutemail: http://www.alternato.de/produkt/10+Minute+Mail/655

  • Ich bin auch ein absoluter Fan von Wegwerfmailadressen. Ich kann euch http://www.byom.de nur empfehlen. Ist noch ziemlich neu, aber läuft einwandfrei. Außerdem ist byom völlig kostenlos. Und was ich besonders cool finde ist, dass man selbst einstellen kann wie lange die Mailadresse existieren soll …!
    byom.de

  • Als Trashmailanbieter kann ich noch https://trashyy.de empfehlen. Macht was es soll und sieht noch übersichtlich aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.