Müllmail.com – Ein weiterer Weg-Werf-E-Mail-Anbieter

Ein Formular samt Angabe einer E-Mail-Adresse nur für den Download einer Demoversion? Muss das wirklich sein? Meist nicht! Bei vielen Barrieren dieser Art ist der Download gar nicht wirklich durch das Formular „geschützt“ und per Mail gibt’s mitunter auch keinen Trial-Key o.ä.

I.d.R. geht es nur darum, Adressdaten zu sammeln um einem dann mehr oder weniger per (un-)erwünschter Werbe-Mail auf den Keks zu gehen. Abhilfe schaffen oft Anbieter von temporären E-Mail-Adressen, die man nach deren Nutzung wieder entsorgt. Nachdem heute leider meine bislang üblichen Verdächtigen für solche Fällen streikten, musste eine (weitere) Alternative her. Diese fand sich in Müllmail.com.

Dort kann man so illustre Adressen wie z.B. „<name>@existiert.net“ erstellen. Der Anbieter verwendet mehrere verschiedene Domänen, unter denen man sich eine aussuchen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.