Windows: Transportstream-Dateien zusammenfügen

Keine Ahnung wieso oder warum, aber der DVBViewer hat bei der Aufnahme von Der Geist und die Dunkelheit statt einer Transportstream-Datei (*.ts) zwei gemacht. Jedenfalls wollte ich aus diesen Beiden wieder eine machen, um sie anschließend nach *.mp4 zwecks Platzsparen konvertieren zu können.

Die einfachste Variante besteht darin, einfach beide Dateien zusammen zu kopieren:

Eine Eingebaufforderung öffnen und folgenden Befehl ausführen:

copy /b <Datei1.ts>+<Datei2.ts>

Die zweite (und weitere) Datei(en) wird so an die Erste angefügt, daher muss die Reihenfolge beachtet werden. Für den Fall das etwas schief läuft sollte sicherheitshalber vorher eine Datensicherung erstellt werden.

Konkret sah das auf meinem Heimserver dann so aus:

cd D:\Data\Videos\_Unsortierte Aufnahmen\DVBViewer\Der Geist und die Dunkelheit

copy /b "2017-12-24_20-10-04_ServusTV HD Deutschland_Der Geist und die Dunkelheit.ts"+"2017-12-24_21-44-55_ServusTV HD Deutschland_Der Geist und die Dunkelheit.ts"

2017-12-24_20-10-04_ServusTV HD Deutschland_Der Geist und die Dunkelheit.ts
2017-12-24_21-44-55_ServusTV HD Deutschland_Der Geist und die Dunkelheit.ts
 1 Datei(en) kopiert.

An der Übergangstelle ist zwar ein kurzer Bildfehler zu sehen, dieser kommt vermutlich durch die Unterbrechung des DVBViewers zustande, aber das ist zu verschmerzen.

Quelle:

CHIP – TS-Dateien zusammenfügen – so geht’s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.