MDaemon: ActiveSync Testlizenz aktivieren

Möchte man MDaemon und ActiveSync zunächst nur testen, genügt der Download des Setups und das Anfordern einer Testlizenz.

Weiterlesen

MDaemon und AutoDiscover

Um es Nutzern einfacher zu machen, Exchange- bzw. ActiveSync-Konten auf ihren Smartphone’s oder Tablets einzurichten, bietet es sich an AutoDiscover (aka AutoErmittlung) zu verwenden. Dadurch werden Anhand des Domänenanteils der E-Mail-Adresse automatisch der Mailserver ermittelt und SSL aktiviert. Der MDaemon Messaging Server zusammen mit der ActiveSync-Erweiterung bietet dazu fast alles nötige an.

Weiterlesen

MDaemon und Let’s Encrypt

Seit Version 17.0 unterstützt der MDaemon Messaging Server die automatische Einbindung von Let’s Encrypt-Zertifikaten. Im Rahmen eines Kundenprojekts hatte ich nun Gelegenheit, dieses zu Nutzen. Weiterlesen

MDaemon: Alte Protokolldateien entfernen

Wo möglich wundert man sich, das der MDaemon-Ordner insgesamt größer ist, als die reine Anzahl der PIM-Daten (Mails, Kontakte, Termine, …). Das kann an der Protokollierung liegen.

Weiterlesen

Migration-Guide für den Umzug von Exchange Server zu MDaemon Messaging Server

Rechzeitig zum Support-Ende von Windows Server 2003 (inkl. Small Business Server 2003) und Exchange Server 2003 stellt EBERTLANG das PDF MDMigrator Guide – von Exchange zu MDaemon in wenigen Schritten für den MDaemon Messaging Server bereit.

Weiterlesen

MDaemon: Freigegebene Ordner und ActiveSync

Der MDaemon Messaging Server stellt in Verbindung mit ActiveSync die Möglichkeit, nicht nur die Daten des eigenen Benutzerkontos mit dem Smartphone zu synchronisieren, sondern auch die von öffentlichen und freigegebenen Ordnern.

Weiterlesen

MDaemon: Spam automatisch in den Junk-E-Mail-Ordner verschieben lassen

Mit dem Aktivieren einer Option im MDaemon Messaging Server werden automatisch als Spam-markierte E-Mails in den Junk-E-Mail-Ordner verschoben. Ein manuelles Anlegen von Regeln oder Filtern ist nicht notwendig.
Weiterlesen

MDaemon: SSL/TLS für Domain- und MultiPop

Immer mehr Anbieter verschlüsseln ihre E-Mail-Kommunikation und lassen unverschlüsselte Zugriffe nicht mehr zu. Ruft man von einem MDaemon-Server solche Postfächer mittels POP3 ab, so ist je nach Anbieter nur eine kleine Änderung notwendig, damit verschlüsselt kommuniziert wird.

Weiterlesen

MDaemon: Termine zwischen Benutzern verschieben – Ein Trick

Bei einem Kunden sollten aus einem bislang gemeinsam genutzten Postfach und der dort angelegten Kalender die Termine nun auf die persönlichen Postfächer der Mitarbeiter verschoben werden. Da der Weg über Outlook allerdings in Sachen Performance recht langwierig sein kann, wurde auf einen Trick zurückgegriffen.

Weiterlesen

MDaemon und Outlook – Automatisch Termine aus öffentlichen und freigegebenen Ordnern aktualisieren

Per Standard versendet und empfängt Outlook alle 30 Minuten neue Nachrichten. In Verbindung mit dem Outlook Connector und einem MDaemon Messaging Server Pro ist das nicht viel anders, nur das durch die Voreinstellung des Outlook Connectors nur der Posteingang auf neue Nachrichten überprüft wird.

Weiterlesen

MDaemon: Anzeige von 500 Nachrichten pro Seite im WorldClient führt zum Abmelden beim Verschieben

Sperriger Titel, trifft den Nagel aber zwischen die Augen (hehe).

Bei einem Kunden mussten ca. 2200 E-Mails die via MailStore Server in ein Postfach auf einem MDaemon Server exportiert wurden, verschoben werden. Damit der Kunde in Ruhe weiterarbeiten kann, habe ich das Ganze auf dem Server durchgeführt.

Weiterlesen

1 2 3 4 5 6