Fujitsu Esprimo E510 E85+, Windows 10 und Wake on LAN

Bei der Inebtriebnahme eines generalüberholten Fujitsu Esprimo E510 E85+ mit Windows 10 Pro 64-bit klappte das Starten des PCs mittels Wake on LAN (WoL) nicht.

Die Lösung(en) sind relativ schnell zu finden:

  • Netzwerkkarten-Treiber aktualisieren: Realtek RTL8168
    Auf der Fujitsu-Homepage stehen keine LAN-Treiber zur Verfügung,
    daher direkt bei Realtek herunterladen, entpacken und installieren.
  • BIOS-Version prüfen (aktuell ist V4.6.5.3 – R1.30.0).
  • BIOS wie folgt konfigurieren:
    Unter „Power“
    − Low Power Soft Off = Disabled
    − Hibernate Like Soft off = Enabled
    einstellen. Ggf. noch die „Wake-Up Resources“ (LAN muss „Enabled“ sein) überprüfen und einstellen.

Für den Fall, das es dann immer noch nicht funktioniert (mussten wir nicht machen, aber man weiß ja nie):

  • Die Eigenschaften der Netzwerkkarte überprüfen, auf der Registerkarte „Erweitert“ finden sich verschiedene Punkte zu WoL.
  • Unter Windows 10 den Schnellstart deaktivieren.

Quellen:

Fujitsu FAQ (leider direkt nicht verlinkbar) – Nach Upgrade auf Windows 8 funktioniert Wake on LAN nicht mehr

heise – ct – Wake on LAN unter Windows 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.