Mails von IONOS zu Gmail: 550-5.7.26 This mail is unauthenticated

Das Thema ist nicht neu, kocht aber immer wieder hoch: Versucht man Mails von IONOS zu Gmail zu versenden erhält man folgende Fehlermeldung:

This message was created automatically by mail delivery software.

A message that you sent could not be delivered to one or more of its recipients. This is a permanent error.

The following address failed:

    <Empfänger>@gmail.com:
        SMTP error from remote server for TEXT command, host: gmail-smtp-in.l.google.com (108.177.126.26) reason:

550-5.7.26 This mail is unauthenticated, which poses a security risk to the
550-5.7.26 sender and Gmail users, and has been blocked. The sender must
550-5.7.26 authenticate with at least one of SPF or DKIM. For this message ,
550-5.7.26 DKIM checks did not pass and SPF check for [<domain.tld>] did not pass with ip: [217.72.192.74]. The sender should visit
550-5.7.26  https://support.google.com/mail/answer/81126#authentication for
550 5.7.26 instructions on setting up authentication.

Kurzum: Google lässt die Zustellung nicht zu, da die Absender-Domain nicht mittels SPF und/oder DKIM überprüft werden kann. Oder wie es in der Meldung sinngemäß steht: domain.tld passt nicht zu 217.72.192.74

Diese IP-Adresse gehört übrigens zu einem IONOS-Mailserver. Im konkreten Fall-Beispiel hat der Kunde zwar einen internen Mailserver, dieser empfängt und versendet die Nachrichten allerdings über IONOS. Das Ganze scheitert schlicht daran, das seitens IONOS nicht von selbst mindestens der SPF-Eintrag gesetzt wird, dabei ist dies mittlerweile sogar sehr einfach:

  • Am Kundencenter anmelden.
  • Auf “Domains & SSL” klicken.
  • Bei der gewünschten Domain bei Aktionen (Zahnrad-Symbol) “DNS” auswählen.
  • Auf “Record hinzufügen” klicken und “IONOS SPF (TXT)” auswählen:
    Hinweis: Wer einen eigenen öffentlich erreichbaren Mailserver betreibt muss “SPF (TXT)” wählen und entsprechend ausfüllen.

Der “IONOS SPF (TXT)”-Eintrag sieht im übrigen wie folgt aus:

v=spf1 include:_spf-eu.ionos.com ~all

Ob der SPF-Eintrag korrekt ist und gelesen werden kann, lässt sich beispielsweise über folgende Seiten testen:

MXTOOLBOX – SPF Record Check – Lookup SPF Records

spfrecord by nicmanager

Mailtower.app

Es kann durchaus einen Moment, gemeint ist von ein paar Stunden bis hin zu zwei Tagen, dauern bis die Änderung greift.

Quellen

Gmail-Hilfe – E-Mail-Authentifizierung für Ihre Domain einrichten (erforderlich)

David-Forum.de – David Mailen nach Gmail.com nicht mehr möglich

Update 28.02.204

Den aktuelle IONOS (by 1&1) SPF-Eintrag bzw. Wert ergänzt. Mailtower.app ergänzt

21 Kommentare

  1. André

    Vielen lieben Dank für Deinen Beitrag Andy! Das Problem hatte mich einige Tage beschäftigt, aber durch Deine gute Anleitung konnte ich es abstellen. Toll, dass Du ihn veröffentlich hast!

  2. Ed

    Super Anleitung, Danke, hat geklappt.

  3. Max

    Sehr hilfreich und klar beschrieben auch für Nicht-Experten. Hat sofort funktioniert. Vielen Dank!

  4. Willi Contzen

    Sehr hilfreich, vielen lieben Dank 🙂

  5. Günter Marquardt

    Vielen Dank für die Veröffentlichung deines Hinweises auf die Einstellung, die das leidliche Problem beseitigt. Ich könnte mit meiner Mail-Adresse von IONOs keine Mail mehr an Gmail-Adressen senden. Ständig Mail Delivery und das landete noch im Spamordner. Jetzt funzt wieder alles!!!
    Danke für deine Professionalität

    Gruß
    Günter

  6. Rolf Hichert

    Das war für mich ein sehr hilfreicher Hinweis – herzlichen Dank!

  7. Maik

    Vielen Dank für die Anleitung. Funktionierte einwandfrei!

  8. Hannes Grebin

    Hat geklappt, hab das Ionos SPF genommen, beim anderen muss man irgendwas einstellen. I don’t know. Vielen lieben Dank, komisch, dass die das von Ionos nicht selbst regeln.

  9. P. Artmann

    Finally! Thank you very much! This was very annoying, but now it seems to work.

  10. Rix

    Top Info, Top funktionsfähig – hat sehr gute geholfen – Danke!

  11. Michael

    Vielen Dank! Sehr einfach erklärt.

  12. debjay

    Danke! Endlich eine verständliche Anleitung, die das Problem löst.

  13. Boge

    Das ist der Qualitätslevel, den man sich in einem Blog wünscht, kein unqualifiziertes Herumpfuschen, sondern 100% klares Vorgehen!
    Danke!

  14. Ingo

    Vielen Dank, meine IT Firma hätte mir locker wieder 50€ plus MwSt. berechnet.

  15. Mark

    Super, danke ! Tolle eklärung

  16. Rami

    Super Andi, herzlichen Dank für deine Erklärung.

  17. Martin H

    Vielen Dank!
    Eine entsprechende Hilfe bietet IONOS jetzt auch selber an:
    https://www.ionos.de/hilfe/domains/mailserver-und-verwandte-records-konfigurieren/spam-versand-vermeiden-mit-spf-record/

    Es wird leider nicht erklärt, warum IONOS dies nicht automatisch auch für ältere domains einrichtet.

  18. Björn

    Perfekt Lösung! Die Mails an gmail Adressen konnten bereits nach wenigen Minuten problemlos verschickt werden. Zumindest einen Bonus als Mitarbeiter des Monats solltest Du von ionos bekommen. Vielen Dank für die Hilfe!

  19. Önder

    Vielen Dank. Das war super hilfreich. Ich hatte gedacht, es würde Stunden dauern, bis ich das Problem löse. Aber so schnell diese Anleitung gefunden. Schade, dass Ionos die Kunden vorher nicht informiert.

  20. Andrea

    Hallo Andy,
    tolle und einfache Erklärung. Ich habe alles so gemacht, sogar 2x und gewartet, aber leider funktioniert es bei mir nicht. Ich bin zwar blond, aber nicht doof. Was mache ich da falsch? Lg andrea

  21. Andy

    Hallo Andrea,

    wer ist denn der Provider und wie sieht die Fehlermeldung (anonymisiert) aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2024 Andy's Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑