MailStore: Outlook öffnen, während MailStore eine PST archiviert

Verwendet man Outlook (mit mehreren Profilen) und dazu läuft noch ein MailStore Client, der gerade Mails aus einer Datendatei (PST) archiviert oder in eben eine solche Datei exportiert, so kann Outlook in dieser Zeit nicht geöffnet werden.

Genau genommen startet Outlook dann schon, aber es läuft der Ersteinrichtungs-Assistent an, was an dieser Stelle eher weniger praktisch ist. Hatte man Outlook schon offen und startet dann erst den MailStore Client samt Archivierungs-/Exportaufgabe gibt es meines Wissens nach keine Schwierigkeiten, das kommt möglicherweise darauf an, wer wohin archiviert. Ausgetestet ist das nicht.

Das Einstellen unter „Systemsteuerung – Mail“ das beim Start von Outlook abgefragt wird welches Profil genommen werden soll funktioniert an dieser Stelle leider nicht, da dennoch der Assi startet. Lösen kann man dies über einen gezielten Aufruf von Outlook mit dem Profil:

Die Outlook-Verknüpfung bearbeiten und bei Ziel (d.h. hinter „…\outlook.exe“)

/profile "<Profilename>"

anhängen. Nur „/profile“ um den Auswahldialog der Profile zu erhalten funktioniert übrigens nicht, es erscheint eine Meldung das Outlook nicht nochmal gestartet werden kann.

Ein wenig Hintergrund

Aktuell sammeln wir bei einem Kunden massenhaft PST-Dateien ein, da von Outlooks-Datendateien auf MDaemon mit Outlook Connector (OC) gewechselt wird. Damit die Bestandsdaten wie Mails, Termine, Kontakte, … übernommen werden können, läuft ein dedizierter Computer mit Office und MailStore Client, der den ganzen lieben langen Tag nur dazu da ist, die Daten zu migrieren. Während Termine & Kontakte einfach innerhalb von Outlook auf das OC-Konto umkopiert werden, archiviert MailStore die Mails aus den Datendateien, zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen ist man bei knapp 300.000 Nachrichten angekommen, die Migration ist aber noch im Gange.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.