MDaemon: Freigegebene Ordner und ActiveSync

Der MDaemon Messaging Server stellt in Verbindung mit ActiveSync die Möglichkeit, nicht nur die Daten des eigenen Benutzerkontos mit dem Smartphone zu synchronisieren, sondern auch die von öffentlichen und freigegebenen Ordnern.

Leider kann letzteres einen negativen Nebeneffekt haben. Im konkreten Fall sind Kalender freigegeben und Diese wurden ebenfalls auf die angebundenen Smartphones synchronisiert. Das führte wiederum dazu, das man im Kalender auf dem Smartphone nicht nur die eigenen sondern auch die Termine der Anderen hatte.

Abhilfe schafft das Deaktivieren des Einbeziehens von freigegebenen Ordnern unter “Einstellungen – Verwaltung für mobile Endgeräte… – ActiveSync – Optionen”:

MDaemon - ActiveSync - Freigegebene Ordner

Der Beobachtung nach wirkte die Einstellung nahezu sofort auf einem Apple iPhone 5 mit aktuellen iOS und die unerwünschten Termine verschwanden aus dem Kalender. Bei einem ebenfalls vorhandenen BlackBerry Z10 mit gleichfalls aktuellem Softwarestand blieben die Termine bestehen. Erst ein Löschen und erneutes Anlegen des ActiveSync-Kontos auf dem Gerät löste diesen Umstand.

Update 26.10.2022

Seit dieser Beitrag 2014 geschrieben wurde hat sich viel, sehr viel getan. Nachfolgend eine Aktualisierung basierend auf dem MDaemon Email Server 22.0.3 mit ActiveSync-Plugin:

Gab es früher nur die oben gezeigte Einstellungen, die auf alle Clients und Benutzer gleichermaßen wirkten, können heute Einstellungen sowohl Global, pro Domäne als auf Gruppen sowie einzelne Konten angewendet werden. Ferner werden Einstellungen von oben nach unten vererbt. All das ermöglicht eine viel granularere Konfiguration.

Zu den entsprechenden Dialogen gelangt man am einfachsten in dem man in der linken Baumstruktur unter “Server” “ActiveSync” doppelt anklickt. Die globalen Einstellungen finden sich auf der Registerkarte “Anpassung” nach einem Klick auf die Schaltfläche “Globale Voreinstellungen für die Client-Einstellungen”:

Allerdings kann man an dieser Stelle lediglich festlegen, das öffentliche Kontakte ebenfalls via ActiveSync übermittelt werden.

Ab der Domänen-Ebene (Registerkarte “Domänen”) kann festgelegt werden, das sowohl öffentliche und freigegebene Ordner synchronisiert werden sollen:

Den gleichen Dialog findet man auf Gruppen-Ebene (Registerkarte “Gruppen”) und pro Benutzerkonto bzw. Client (Registerkarten “Benutzerkonten” und “Clients”, bei letztgenannten den Client mit der rechten Maustaste anklicken und “Client-Einstellungen anpassen” auswählen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert