Mit CamStudio ein Desktop-Video aufnehmen – Ad-/Malware-freier Download

CamStudio hat eine wechselvolle Geschichte, leistet aber dennoch gute Dienste, wenn es darum geht, ein Video vom kompletten Desktop, einem bestimmten Bereich oder einem einzelnen Fenster aufzunehmen.

Aufgrund des mit Ad- und/oder Malware versetzten Installers auf CamStudio.org kommt eine Installation von dort nicht in Frage. Bei SourceForge.net findet sich leider nur eine ältere Version, die zumindest bei mir unter Windows 8.1 nicht läuft. Eine weitere Quelle das Programm zu erhalten, ohne sich dabei irgendeinen Schnick-Schnack einzufangen gibt es mit der portablen Version von PortableApps.com.

Letztgenanntes hat zudem den Vorteil, das keine Installation benötigt wird und somit das Programm einfach und überall genutzt werden kann. Nach erfolgtem Entpacken kann nahezu direkt losgelegt werden.

Je nach Qualitätsanspruch oder wenn CamStudio bei der Aufnahme abstürzt kann es notwendig sein, zuerst den Compressor (Codec) zu ändern:

Options - Video-Options - Compressor

„Microsoft Video 1“ ist meist kompatibel und oft der kleinste gemeinsamer Nenner, dieser findet sich z.B. auch auf Windows Servern (falls man mal etwas dort aufzeichnen muss) Allerdings ist die Qualität mitunter nicht so toll und die Datei wird relativ groß. Nicht jeder Codec funktioniert mit jeder Anwendung, so kommt man mitunter an durchprobieren nicht vorbei.

Ein Gedanke zu „Mit CamStudio ein Desktop-Video aufnehmen – Ad-/Malware-freier Download

  1. Hallo,
    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Open Source Tool OBS Studio gemacht. Kann ich empfehlen. Keine Adware oder sonstiges…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.