Drive Snapshot und Windows 10

Wie einst bei Windows 8 habe ich auch diesmal kurzerhand die aktuelle Version von Drive Snapshot mit Windows 10 getestet. Eine offizielle Freigabe vom Hersteller gibt es laut Homepage noch nicht, aber im Schnelltest lief es auf Anhieb.

Weiterlesen

SIDCHG – Windows eine neue SID ohne Sysprep vergeben

Im Windows-Netzwerk sollte die SID, die Sicherheitskennung des Computers, eindeutig sein, um unnötige Probleme oder gar Sicherheitsrisiken zu vermeiden (Link). Der von Microsoft vorgegebene Weg um einem Windows-Computer eine neue SID zu geben besteht in der Ausführung von „sysprep /generalize“.

Weiterlesen

TeamViewer: Mehrere Kennwörter verwenden

Neben dem dynamischen und einen statischen Kennwort ist es bei TeamViewer ebenfalls möglich, mehrere statische Kennwörter zu verwenden. Dies kann vor allem dann von Vorteil sein, wenn z.B. mehrere unterschiedliche Dienstleister auf ein Kunden-System Zugriff haben sollen, ohne die gleichen Daten zu verwenden.

Weiterlesen

Windows: ESENT-Fehler 419 und 454 beheben

Ein Kunden-PC mit Windows 7 Home Premium 64-bit verhielt sich sehr träge, der Internet Explorer lies sich nicht öffnen und die Festplatte war ausgelastet.

Weiterlesen

Die Windows Server-Sicherung bricht mit Fehler „2155348001“ (Zeitüberschreitung) ab

Bei einem Kunden eines Partners brach die Windows Server-Sicherung mit der Meldung „Zeitüberschreitung…“ ab. Im Ereignisprotokoll findet sich ein Eintrag mit der ID 521 und darin dem Fehlercode „2155348001“. Bei dem betroffenen System handelt es sich um einen Windows Small Business Server 2011 Standard. Der Fehler kann allerdings auch bei den anderen Windows Server-Editionen auftreten.

Weiterlesen

Securepoint: SSL-VPN Client startet nicht, Fehlermeldung „Keine Verbindung zum SSL-Dienst“

Nach der Installation des aktuellen Securepoint OpenVPN Client für Windows unter Windows XP erschien beim Starten der Anwendung die Fehlermeldung „Keine Verbindung zum SSL-Dienst“ (oder so ähnlich, den genauen Wortlaut habe ich leider nicht notiert).

Weiterlesen

Securepoint und BlackBerry

Bei der Inbetriebnahme eines neuen BlackBerry Z10 Smartphones und dem Anlegen einer neuen Blackberry ID (es war bis dato keine vorhanden) streikte die Anmeldung.

Der Grund dafür war bzw. ist der Virenscanner in einer Securepoint UTM v11. Damit die Anmeldung reibungslos funktioniert, muss eine Ausnahme konfiguriert werden.

Der entsprechende Eintrag kann wie folgt aussehen:

^[^:]*://[^\.]*\.blackberry\.com/

Windows: Fehler 6273 bei Authentifizierung mittels 802.1x

Per E-Mail wurde ich auf folgendes Problem angesprochen: Die Authentifizierung mittels 802.1x und WLAN in Verbindung mit Windows-Clients funktioniert nicht. Mit einem Apple iPad funktioniert es wiederum ohne Probleme.

Der Aufbau der Infrastruktur erfolgte dabei nach meiner Anleitung:

Windows: Wireless LAN, 802.1x und NPS

Mit zu den ersten Gedanken bei der Fehlersuche aller Beteiligten war der WLAN-Treiber. Dies konnte aber schnell dadurch ausgeschlossen werden, da unterschiedliche Notebooks mit unterschiedlichen WLAN-Chipsätzen zum Einsatz kommen.

Interessant wurde es wiederum bei den Fehlermeldungen:

EventID_6273_1

Lange Rede, kurzer Sinn: Die Lösung wurde bereits an diesen Stellen vorgestellt:

FAQ-O-MATIC.de – WLAN-Verbindungsausfall nach Windows-Updates auf NPS-Server

TechNet Forum – Windows-Clients (WLAN) mit NPS nach Windowsupdate Dez. 2012 defekt, Code 266

Letztlich ist dieser Knowledge Base-Artikel ausschlaggebend:

TLS client authentication fails between Unified Communications peers with a logged Schannel warning

Wenn man googelt, dann half im Durchschnitt Methode 1 und 3.

Danksagung

Danke an Herrn Christoph Roßmann für das Feedback und den Screenshot.

Windows: Probleme mit der WSUS-Datenbank beheben

Folgende Fehler fanden sich auf einem Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essential:

Weiterlesen

Windows: WSUS – Selbstupdate funktioniert nicht

Mitunter kommt es auf Windows Servern, auf denen die WSUS-Rolle installiert ist zu folgender Fehlermeldung im Ereignisprotokoll:

Ereignis-ID: 13042
Ereignisdetails: Selbstupdate funktioniert nicht.

Die Lösung dieses Problems ist überaus einfach:

  • Registrierungs-Editor (regedit) öffnen.
  • Zum Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Update Services\Server\Setup“ wechseln.
  • Den Wert „UsingSSL“ auf „0“ setzen. Sollte der Wert nicht vorhanden sein, Diesen als „DWORD-Wert“ anlegen.
  • Ggf. muss der Dienst „Windows Update“ oder der Computer neugestartet werden.

Im konkrekten Kundenfall betraf es einen Windows Small Business Server 2011 Essentials, auf dem die WSUS-Rolle installiert ist. Der WSUS versorgt allerdings nur die Windows 7-Clients mit Updates, der Server selbst verbindet sich mit Microsoft Update.

(Quelle: http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/sbsde/thread/2095e865-43c8-47b4-898a-6fe9ca06c773)

1 2