LMMS: Tonausgabe unter Windows verbessern

Bei LMMS handelt es sich um eine cross-platform open-source Software zum Musik machen. Unter Windows hat man mitunter erstmal Schwierigkeiten überhaupt einen Ton herauszubekommen oder Dieser ist abgehackt, stottert oder ist anderweitig nicht besonders gut.

Weiterlesen

Windows 10 – Nach Upgrade kein Ton mehr

Nach dem Upgrade von Windows 10 1511 auf 1607 auf einem Toshiba Satellite L350-20H kam kein Ton mehr aus der Soundkarte. Weder über die Lautsprecher noch via Kopfhörer ist etwas zu hören. In der anderen Richtung funktioniert das Mikrofon ebenfalls nicht mehr.

Weiterlesen

Audacity: *.ulaw zu *.wav konvertieren

Für Aufzeichnungen von Ansagen verwendet Askozia bzw. Asterisk das u-law-Format. Möchte man bestehende Ansagen nun z.B. in einer FRITZ!Box nutzen, so müssen diese zunächst konvertiert werden. Schnell und einfach geht das mit Audacity. Weiterlesen

PowerPoint-Präsentation als Video speichern – Tonprobleme

Erstellt man Präsentationen mit Microsoft’s PowerPoint, kann man z.B. für einzelne Folien oder im Hintergrund Audio-Dateien wiedergeben. Soweit so gut. Schwierigkeiten kann es allerdings geben, wenn die Präsentation als Video gespeichert wird, denn dann geht unter Umständen der Ton verloren.

Weiterlesen

Windows: Kein Ton via HDMI

Bei einem Kunden wurde erst jetzt ein PC von Windows XP auf Windows 7 migriert (kein Upgrade, Neuinstallation) Kurze Zeit später meldete sich der Kunde, das seit der Umstellung via HDMI kein Ton zu hören ist, zuvor hatte dieses allerdings noch funktioniert.

Weiterlesen

Blaupunkt TV B50A209TCS und Philips Heimkino-Set HTB3270

Bei modernen TV-Geräten mangelt es oft am Klang. Kein Wunder, haben LCD- oder LED-TVs kaum ein Gehäusevolumen, das für größere Lautsprecher oder gar entsprechende Bässe ausreicht. Abhilfe schafft ein Heimkino-Set, das neben Verstärker und Lautsprecher als integrierte Komponenten auch einen DVD/Blau-ray- als auch CD- und Multimedia-Player mitbringt. Das sorgt nicht nur für besseren Klang, sondern spart auch noch eine handvoll zusätzliche Geräte ein.

Weiterlesen

Linux: Dummy-Soundkarte unter Debian Squeeze nutzen

Unter Umständen steht einem Betriebssystem keine Soundkarte zur Verfügung, z.B. in Servern oder so manchen virtuellen Maschinen. Benötigt man dann aber dennoch eine Soundkarte, damit z.B. ein bestimmtes Programm überhaupt startet, kann man zu einem Dummy zurückgreifen.

Weiterlesen

Wavosaur unter Wine verwenden

Ganz klar, Wavosaur ist neben Audacity mein Lieblings-Audio-Editor. Im Gegensatz zu Audacity kann man unter Wavosaur VST-Plugins in Echtzeit anwenden. Das ist gerade bei klangveränderten Maßnahmen eine richtig geile Sache. Umso wichtiger erschien es mir, das Teil auch unter Mac und Linux zum Laufen zu bringen. Mit Hilfe von Wine für Linux und Wine/WineBottler für Mac OS X ist das auch kein Problem. Lediglich eine bestimmte Version einer DLL ist notwendig, damit alles gut funktioniert. Den nötigen Hinweis habe ich im Wavosaur-Forum gefunden. Weiterlesen

CEntrance ASIO Latency Test Utility

ASIO Latency Test Utility Gestern per Zufall entdeckt und für nützlich befunden, das CEntrance ASIO Latency Test Utility. Hierbei handelt es sich um ein kleines Freeware-Tool zum Testen der Gesamtlatenzzeit von ASIO-kompatiblen Soundkarten. Das Vorgehen zum Testen ist dabei denkbar einfach. Einen Eingang mit einem Ausgang direkt verbinden. Das Tool starten, den passenden Treiber auswählen, ggf. noch diverse Settings vornehmen und den Test starten. In der Hilfe und auf der Homepage ist alles erklärt.

Weiterlesen

1 2