… und ewig nervt Flash …

Auch wenn die Bedeutung von Adobe’s Flash in Zeiten von HTML 5 abnimmt, so benötigt man es dennoch für viele Seiten. Spaßig wird es erst dann, wenn das Flash-Plugin selbst auf Seiten abstürzt, die gar keinen entsprechenden Inhalt aufweisen.

So geschehen heute bei mir auf Windows 7 Professional x64 und Google Chrome 23. Ich wusste gar nicht, das Tine 2.0 etwas mit Flash zu tun hat 😉

Letztlich half nur der Neustart des Browsers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.